Promi-Splitter: Kate Hudson, Mark Wahlberg, Amy Winehouse, Gunter Gabriel, Michael Douglas

Erfurt: Babette Büchner | Natalie Portmann, Marion Cotillard, Victoria Beckham: Bei den Promis klingelt der Storch in diesem Jahr besonders häufig wie es scheint. Nun soll auch noch Kate Hudson schwanger sein - in der 14. Woche, berichtet das Magazin "US-Weekly".

Mark Wahlberg hat das schon viermal hinter sich. Und siehe da: Kinder haben einen guten Einfluss. Dank seines Töchterchens raucht Mark keine Joints mehr. Er verriet jetzt, dass die Kleine einmal Gras gerochen hat und fragte, was das für ein Geruch sei. Er antwortete: "Ein Stinktier." Und sie stellte fest: "Papa stinkt manchmal auch so." Da wusste er, dass er aufhören muss.

Amy Winehouse hat es offenbar auch ohne Kinder geschafft, von den Drogen wegzukommen. Das Auftaktkonzert ihrer Mini- Tour durch Brasilien hat sie zumindest mit Bravour gemeistert. Nur einmal gab es einen Texthänger. Zu trinken gab es auf der Bühne nur Wasser.

Daran sollte sich Gunter Gabriel ein Beispiel nehmen - der trockene Alkoholiker ist in Berlin betrunken am Steuer erwischt worden. Weil sich der Sänger weigerte, einen Alkoholtest zu machen, musste er zum Ausnüchtern aufs Revier, schreibt die Bild-Zeitung. Nicht unwichtig war dabei auch Gunters Ansage an einen Beamten: "Fettsack, geh weg von meinem Edelkörper!" Seine Blutalkoholprobe ergab übrigens 1,14 Promille.

Michael Douglas versucht, einen gesunden Mittelweg zu finden. Nachdem er in der vergangenen Woche verkündet hat, dass er seinen Krebs besiegt hat, will er jetzt alles dafür tun, um gesund zu bleiben. Das bedeutet keine Zigaretten und deutlich weniger Alkohol. Die sollen bei seiner Krankheit eine große Rolle gespielt haben.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige