Rätsel um Liszt in Erfurt

Er führt Reisegruppen durch Erfurt, macht auf die Natur in der Innenstadt aufmerksam, finanziert ein Insektenhotel, engagiert sich fürs Kinderhospiz, kann bei den „Einwohneranfragen“ im Rathaus ein echter, liebenswerter Quälgeist sein und hat an jedem Tag eine neue Idee: Ein bisschen ist Roland Büttner ein „Hans Dampf in allen Gassen“. Einer, der seine Stadt über alles liebt und sie voranbringen möchte.

Als sich der allseits interessierte Senior wie so viele andere in diesem Jahr mit Franz Liszt befasste, schließlich jährt sich dessen Geburtstag zum 200. Mal, stieß er auf eine Konzertankündigung vom 17. Februar 1844 im Erfurter Anzeiger:

„Grosses Vocal- und Instrumental-CONCERT unter Dr. Liszts Direction und Mitwirkung, gegeben Sonnabends, den 17. Februar 1844 Abends 7 Uhr im Theatersaale zu Erfurt von A. Höfer, Grossherzogl. Weimar. Kammersänger...“

So weit, so gut. Das „Concert“ fand statt. Hochinteressant allerdings findet Roland Büttner, dass in keiner der folgenden Ausgaben vom Konzert berichtet wurde. Allerdings war am 19. Februar dieses Inserat zu finden: „Um jedem Irrtum zu begegnen, zeige ich hiermit an, dass die beiden von Herrn Dr. Franz Liszt am 17. d. M. gespielten Flügel nicht von mir waren. Heinrich Benary“.

„Diese Anzeige ist für mich sehr rätselhaft“ gesteht Roland Büttner und fragt nun andere nach des Rätsels Lösung. Weiß jemand Bescheid, kennt sich jemand aus oder hat eine Idee, wie diese zweite Anzeige zustande gekommen sein könnte? Was ist wohl an jenem Konzertabend passiert?
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
549
Peer Floeckner aus Erfurt | 13.07.2011 | 12:05  
Helke Floeckner aus Erfurt | 13.07.2011 | 13:25  
6
Helga Brück aus Erfurt | 18.07.2011 | 11:00  
6
Regina Stürcke aus Erfurt | 25.07.2011 | 14:31  
6
Helga Brück aus Erfurt | 27.07.2011 | 09:32  
Helke Floeckner aus Erfurt | 27.07.2011 | 10:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige