Schmerz adé

Es gibt nur wenige Gefühle, die uns so sehr zusetzen können, wie der Schmerz. Egal ob er sich körperlich oder seelisch zeigt, er ist ein Geselle, den wohl kaum jemand gern bei sich hat, wenn man nicht gerade masochistisch berauscht ist.

Auch wenn es sicherlich für die wenigsten Menschen ein Geheimnis ist, dass körperlicher und geistiger Schmerz zusammenhängen können, scheint doch der Umkehrschluss erstaunlich.

Der Umkehrschluss besagt, wenn körperlicher Schmerz vom seelischen abhängt dann müsste es möglich sein, den körperlichen Schmerz durch eine „Heilung der Seele“ wieder los zu werden.

Soweit die Theorie, aber funktioniert das in der Praxis, bei „echten“ Schmerzen?
Ein durch Arthrose erzeugter Schmerz kann sicher mit Fug und Recht von sich in Anspruch nehmen, als „echter“ Schmerz durchzugehen.
Und der soll so „einfach“ wieder weggehen?

Nun, meine seit über 40 Jahren !! mich bewohnende Arthrose, mit der recht üblen Laune, sich einfach mal so zu entzünden und mich auf diese Weise zu einer fast körperlichen Bewegungslosigkeit zu zwingen, hat sich in den letzten 15 Jahren doch immer wieder besänftigen lassen, auf die verschiedenste Weise.
Entweder, indem wir bei akuten Schmerzattacken hinter die Kulissen besagter „Seele“ geschaut und die geistig, mentalen Ursachen erkundet haben. Oder durch eine mentale Herangehensweise mit dem Ziel, den Schmerz als das zu nehmen, was er ist: ein Gefühl, wie Hunger und Durst, wodurch Linderung eingetreten ist. Oder aber durch sanfte Bewegung gegen den Schmerz, bis er dann weg gegangen ist. Oder durch eine Kombination aus allem, gepaart mit einer Umstellung auf basisch ausgerichtete Ernährung.
Und, last but not least, da wären noch Massagen, Akkupunktur und all die anderen „Mittel“, die ganz erstaunliches bewirken -- können -- .

Achtung: dieser Text ist eine rein persönliche Sicht. Der Besuch des Arztes wird ausdrücklich empfohlen!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
13.091
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 18.07.2014 | 19:14  
295
Wolfram Treydte aus Erfurt | 18.07.2014 | 21:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige