Strohballen Brand vom 19.03.2015

Erfurt: Truppenübungsplatz | In Erfurt Süd ermittelt die Polizei seit dem 19.03.2015 wieder wegen eines Feuerteufels.

Gegen 16:15Uhr wurde die Polizei und die Berufs- wie die Freiwilige Feuerwehr per Telefonanruf darüber informiert das auf dem Feld Richtung Truppenübungsplatz und der Hundeschule mehrere Brandherde zu sehen seien.
Nachdem die Feuerwehr ca. 50Min alle Brandgefahren beseitigte, konnte die Ermittlungsarbeit der Polizei beginnen.
Zehn Strohballen im Wert von je 50€ waren angezündet worden. Glück im Unglück das es die Tage zuvor geregnet hatte und die Strohballen noch feucht waren.
In unmittelbarer Umgebung des Brandherdes wurden Kerzen von der Polizei als Beweismittel sichergestellt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige