Töttelstädter Müllmänner

Einweggrills,Einkaufstüten voll mit Müll,Flaschen,Plastiktüten und Becher...
Erfurt: Teich | Am Ortsausgang von Töttelstädt befindet sich ein idyllisch gelegener kleiner Teich der förmlich zur Rast oder zum fotografieren einlädt.
Schon von weitem sah ich Fischreier, Enten und hörte die Vögel zwitschern.

Halt sagte ich mir, hier kann man bestimmt ein paar schöne Fotos schießen.
Als ich von der Straße aus zu Fuß zum Teich ging, traute ich meinen Augen nicht. Der idyllische Ort entpuppte sich als Müllhalte!

Wo man hinsah oder trat überall Müll. Und was für Müll. Dort wird wahrscheinlich jedes Wochenende gegrillt und gefeiert, was sicherlich auch Spaß macht. Aber seinen Müll wieder mitzunehmen, daran denkt wahrscheinlich kein Mensch.

Mensch, nein! Es sieht aus als hätten wilde Tiere dort gehaust!

Wer räumt nun den Misst wieder weg? Der Gemeindearbeiter von Töttelstädt oder holen die Verursacher den Müll selber wieder ab? Letzteres wäre wünschenswert aber die feiern das kommende Wochenende sicherlich wo anders, da wo es sauber ist. Denn wer möchte schon an so einem Müllplatz grillen?.......
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
436
Diana Müller-Zeising aus Erfurt | 19.05.2011 | 20:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige