Tolle Idee: Aus Gewinn wird ein Straßenfest

Ihren Gewinn - den Auftritt der Band „Sistergold“ - nutzt die Erfurterin Silvia Orschewsky, um daraus ein Fest für die gesamte Straße zu machen. Sie selbst beginnt übrigens gerade erst, das Gitarrespielen zu erlernen, ihre Kinder Anais und Matteo versuchen sich derweil im Flötenspiel. Vielleicht sind die drei ja dann beim nächsten Straßenfest reif für einen kleinen Auftritt. Doch zuerst einmal werden sie „Sistergold“ lauschen.
Erfurt: Justus-Jonas-Straße | „Ich soll gewonnen haben? Ich? Das konnte ich erst gar nicht so richtig glauben“, erinnert sich Silvia Orschewsky an die gute Nachricht, die sie vor ein paar Wochen erhielt. Der Absender des überraschenden Briefes war ein Versandhandel.

„Naja, ich bin nicht so der Shopping-Typ“, lächelt die junge Erfurterin, die im Landtag tätig ist. Ihren Einkauf erledigt sie lieber bequem in aller Ruhe zu Hause. Abends, wenn die Kinder im Bett sind und der Stress des Tages langsam verklungen ist, schaut sie gern nach dem einen oder anderen hübschen modischen Teil zum Anziehen. Dass sie dabei immer mal wieder bei einem Gewinnspiel mitmacht, bleibt nicht aus.

Nun also die Überraschung: Silvia Orschewsky hat den Auftritt einer Liveband gewonnen, ganz privat bei ihr zu Hause wird die Band „Sistergold“ auftauchen und ein exklusives Konzert geben. Familie Orschewsky kann es sich also auf der heimischen Couch gemütlich machen und den vier Powerfrauen, die faszinierend gut Saxophon spielen, in aller Ruhe lauschen.
Doch weit gefehlt! Die Freude über den Auftritt möchte die Erfurterin mit ihrer ganzen Straße teilen. Kurzerhand macht sie aus dem Besuch der Damen-Band ein Fest für die gesamte Justus-Jonas-Straße.

Die Orschewskys wohnen seit zwei Jahren hier, fühlen sich in dem neu entstehen Erfurter Wohngebiet „Universitätsgarten“ rundum wohl. Vierzehn Häuser stehen in ihrer Straße, und bisher funktioniert es gut mit der Nachbarschaft. Man bleibt zum Plausch am Gartenzaun stehen oder trifft sich im Winter auch zum gemeinsamen Glühweintrinken.

In ein paar Tagen also wird es ein Straßenfest mit echtem Bandauftritt geben. Die Einladungen sind verteilt, nun muss Familie Orschewsy noch ein paar Vorbereitungen treffen. Und wer weiß, vielleicht wird dieser Abend ja der Grundstein für eine ganz besonders gute Nachbarschaft in der Justus-Jonas-Straße und dafür, dass man sich ab sofort jedes Jahr zum Straßenfest trifft...
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
Helke Floeckner aus Erfurt | 08.08.2011 | 17:15  
549
Peer Floeckner aus Erfurt | 11.08.2011 | 14:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige