Winterimpressionen der anderen Art.

Voller Erwartung stöberte ich Anfang der Woche auf der Internetseite der EVAG (Erfurter Verkehrsbetriebe AG). Leider gab es nach kurzer Zeit nur ein langes Gesicht. Meine Hoffnung, dass die Bauarbeiten zwischen Bindersleben und Alach endlich beendet sind, haben sich noch immer nicht erfüllt. Seit 11.10.2010 (als erster Freigabetermin wurde der 30.11.2010 angegeben) ist die Straße gesperrt - und somit entfällt seitdem auch die Buslinie 92, der bequeme und einfache Weg auf Arbeit. So heißt es seit nun mehr als 3 Monaten für mich, viele Mitarbeiter der Zeitungsgruppe Thüringen, Schüler der Handwerkskammer usw auf den Bus verzichten und laufen. Zwar fährt noch die Linie 91 und vielleicht 5 mal am Tag die 92, aber das macht ca. 30 % der Streckenauslastung aus. Aber, mittlerweile ist ja jeder abgehärtet: Sturm, Matsch, Dauerregen, eiskalter Wind, der erste Frost, Neuschnee, gefrorener Schnee, Schneesturm, Eisregen, Blitzeis, aufgeweichte Wege, Schlamm, was haben wir nicht schon alles gemeistert. Ab und zu wurde man auch mit einer schönen Winterlandschaft belohnt.
Nach mehrmaligen Verlängern der Baumaßnahmen sehne ich jetzt den 31.03.2011 herbei. Mal sehen ob die Sperrung nach mehr als 5 Monaten aufgehoben wird.. und, Bewegung ist ja bekanntermaßen gesund!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
Emanuel R. Beer aus Gotha | 05.02.2011 | 19:22  
3.977
Thomas Twarog aus Erfurt | 07.02.2011 | 16:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige