Worte zum Sonntag: "Urlaubszeit ist Lesezeit"

(Foto: Ferdinand Ohms/pixelio.de)

Endlich Ferien! Durch das Land rollt die Reisewelle, alle Jahre wieder. Urlaubszeit ist Reisezeit. Es muss nicht die Fernreise um den halben Globus sein, es reicht schon eine halbe Fahrstunde weg von daheim. In jedem Fall und vor jeder Reise gilt: Nichts vergessen! Sonnenbrille, Mobiltelefon samt Ladegerät und die Medikamente. Dann gehört etwas zum Lesen ins Reisegepäck.

Urlaubzeit ist für viele Lesezeit. Ein dicker Krimi oder eine Liebesgeschichte für die Zeit im Strandkorb oder den Regentag in den Bergen. Warum nicht auch die Bibel? Es muss nicht die dicke Familienbibel von Oma sein. Vielleicht eine handliche Ausgabe in frischer Übersetzung. Es sind vielfach Geschichten aus dem Leben für das Leben. Die Bibel ist Weltliteratur und noch immer der Schlüssel für unsere Kunst und Kultur. Noch mehr: Die Bücher der Bibel bereiten als Wort Gottes den Weg zum Glauben. Und so heißt es in der Bibel: "Aus diesem Grund setzen wir noch größeres Vertrauen in die Botschaft der Propheten. Achtet auf das, was sie geschrieben haben, denn ihre Worte sind wie ein Licht, das an einem dunklen Ort leuchtet - bis zu dem Tag, an dem Christus erscheint und sein helles Licht in unseren Herzen aufgeht." (2. Petrus 1,19).

Wie auch immer: Die Beschäftigung mit der Bibel wird bestimmt ein Abenteuer, eine Reise der besonderen Art in der Reisezeit dieser Sommerwochen.

Gesegnete Zeit.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
5.080
Joachim Kerst aus Erfurt | 17.07.2015 | 08:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige