Wunschthema Ehrenamt: Freiwillige vor!

Vorlesestunde im Kindergarten. Einmal im Jahr wird in Thüringen der Schülerfreiwilligentag veranstaltet. So werden schon junge Menschen für eine ehrenamtliche Tätigkeit senisibilisiert. (Foto: Thüringer Ehrenamtsstiftung)
700.000 Thüringer tun es - sie engagieren sich ehrenamtlich. Wahrscheinlich sind es sogar mehr. „Es ist schwierig, darüber eine Statistik zu führen“, weiß Natália Caldeira-Schütz von der Thüringer Ehrenamtsstiftung. „Nicht alle Ehrenamtlichen sind erfasst, es gibt viele freiwillige Initiativen, von denen wir gar nichts wissen“, fügt sie hinzu. Auch die ungezählten Helfer, die keine Worte über ihr Zupacken verlieren, gehören dazu: Zum Beispiel Menschen, die regelmäßig jemandem in der Nachbarschaft behilflich sind, engagieren sich ehrenamtlich.
Natália Caldeira-Schütz freut sich ganz besonders, dass sich die Leser des Allgemeinen Anzeigers für das Ehrenamt als ihr nächstes Wunschthema entschieden haben. Ist es doch eines, das ihr sehr am Herzen liegt. Viele Ehrenamtliche in Thüringen investieren Woche für Woche viele Stunden in ihr freiwilliges Tun. Die meisten von ihnen sind in der Altersgruppe zwischen 50 und 70. Aber auch die 14- bis Mitte 20-Jährigen sind sehr aktiv, sie zeigen für ihr junges Alter beachtliche soziale Kompetenzen und Facetten, die man ihnen auf Anhieb nicht zutrauen würde. Den meisten Ehrenamtlichen ist eines gemein: Sie reden nicht viel über das, was sie machen. Sie tun es einfach. „Es ist schön, helfen zu können, mit seinem Engagement Gutes zu tun. Oft genügt schon ein kleines Lächeln als Dankeschön, und der Helfer ist glücklich, dass er etwas bewirken konnte.“, erfährt Natália Caldeira-Schütz immer wieder in Gesprächen mit den Freiwilligen, nach deren Motiven befragt.
Die 2002 gegründete Thüringer Ehrenamtsstiftung fördert ehrenamtliches Engagement im Freistaat, hält Kontakt zu den Ehrenamtsbeauftragten sowie zu verschiedenen Einrichtungen wie Freiwilligenagenturen, die sich mit dem Ehrenamt befassen. Außerdem unterhält sie diverse Projekte wie das Verantwortungspartnerprojekt oder den Schülerfreiwilligentag und kümmert sich um die Weiterbildung der Ehrenamtlichen und vieles mehr. Die 700.000 Thüringer, die sich engagieren, sind eine geballte Ladung an Engagement. Doch es werden noch mehr Freiwillige gebraucht.


Mehr Informationen:
http://www.meinanzeiger.de/erfurt/leute/ehrenamt-n...
http://www.meinanzeiger.de/erfurt/politik/erstmals...
http://www.meinanzeiger.de/erfurt/politik/gesellsc...
http://www.meinanzeiger.de/erfurt/politik/tue-einf...
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
657
Birgit Baier aus Gotha | 23.06.2013 | 08:40  
7.094
Gabriele Wetzel aus Zeulenroda-Triebes | 26.06.2013 | 10:22  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 27.06.2013 | 11:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige