Das schräge Interview: "Ich liebe Radieschen"

Dietmar und Bernhard Hopf (rechts) gehen morgen zum 19. Mal auf Mairadtour nach Kranichfeld. Foto: Th. Gräser
 
Radieschen sind lecker! (Foto: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de)
Kranichfeld: Baumbachhaus | Im Gespräch mit Bernhard und Dietmar Hopf kurz vor der 19. Mairadtour nach Kranichfeld

Am 1. Mai gehen die Hopfs - Bernhard, Dietmar, Sohn Matthias und Enkel - auf Radtour nach Kranichfeld. Die Mitbegründer der Mairadtour sind von Anfang an dabei und schwingen sich zum 19. Mal in den Sattel. Mal sind sie auf historischen, mal auf modernen Fahrrädern dabei. Diesmal werden Bernhard und Dietmar Hopf mit sportlichen E-Bikes den Ilmtal-Radweg erobern. AA-Redakteur Thomas Gräser sprach mit den beiden Weimarer Rad-Enthusiasten.



Haben Sie schon einmal...


...ein Rad geschlagen?
Mit einem Sportgerät habe ich noch nie ein Rad geschlagen. Aber ich habe schon einmal ein Rad aus der Werkstatt geschmissen. Das war vor über dreißig Jahren ein altes DDR-Fahrrad, was einfach nicht funktionieren wollte.

...Radau gemacht?
Ja, gelegentlich.

...auf den Schlauch gestanden?
Finanziell Gott sei dank noch nicht. Wir sind sparsame Leute. Aber im Umgang mit manchen Zeitgenossen schon.

...das Rad der Zeit angehalten?
Hätte ich manchmal sehr gerne.

...in den Lenker gebissen?
Nee, so viele Schmerzen hatte ich beim Radfahren noch nie.

...platt gefahren?
Ich habe schon zig Platten gehabt. Und ich habe mich auch schon platt gefahren. Das war eine Radfahrt von Weimar bis kurz vor Schleusingen. Dort haben wir am Abend mit unserer Band ein Konzert gespielt. Dann war ich so platt, dass ich nur noch ruhen wollte.

...das Rad neu erfunden?
Das Fahrrad neu erfinden kann man nicht. Aber in der DDR habe ich an der Entwicklung eines zusammenklappbaren Tandems mitgewirkt. Den Prototyp habe ich heute noch.

...ihre "Tapete" abgefahren?
Ja. Ich hatte sogar schon einmal einen schweren Sturz mit Nasenbeinbruch und die "Tapete" war großflächig ab.

...jemandem auf das Rad geholfen?
Ja, Kindern und Erwachsenen. Das machen wir gerne. Das ist unser Beruf.

...ein Rad abgehabt?
Ja.

...das fünfte Rad am Wagen erlebt?
Weder privat, noch geschäftlich. Lebenspannen hat es aber gegeben. Dann sind Probleme Gelegenheit zu zeigen, was man vermag.

...jemandem Licht ans Fahrrad gemacht?
Definitiv. Gesellschaftlich, beruflich und privat auch.

...den "Speichen-" oder "Vorderradtod" benutzt?
Solche Art Fahrradständer sind leider weit verbreitet. Ich meide diese prinzipiell. Radständer zum Anlehnen sind vorderradschonender.

...das Feld gesprengt?
Nein, ich bin atomwaffenfrei. :) Und mit einhundert Kilogramm Körpergewicht habe ich keine Chance, dem Hauptfeld zu enteilen.

...sich wie gerädert gefühlt?
Ja, nach über zehn Stunden im Geschäft in der Hochsaison.

...Radieschen geerntet?
Ich liebe Radieschen aus dem Garten. In manchen Gegenden werden sogar schnuckelige Mädchen als "Radieschen" bezeichnet.


19. Mairadtour

Sternfahrt am 1. Mai auf dem Ilmtal-Radweg in die Zweiburgenstadt Kranichfeld.

• Startpunkte:
9 Uhr, Ilmenau, Bahnhof
9 Uhr, Erfurt, Neue Oper
9.30 Uhr, Weimar, Zweirad-Hopf, Untergraben 2
9.30 Uhr, Blankenhain, GolfResort
10 Uhr, Arnstadt, Südbahnhof
10.30 Uhr, Stadtilm, Rathaus

• Die Startgebühr beträgt für Erwachsene ein Euro, Kinder haben freie Fahrt.

• Programm am Baumbachhaus in Kranichfeld:
• 11 Uhr, Musik mit Bernhard und Fahrradcodierung durch Polizei und Verkehrswacht
• 12 Uhr, Begrüßung
• 12.30 Uhr, Kick-Boxer aus Arnstadt
• 13 Uhr, Eine kleine Blasmusik aus Erfurt
• 14 Uhr, Akrobatik-Gruppe„Blau-Gelb“ aus Mellingen
• Musikalischer Ausklang

• Der Radbus der EVAG und die Erfurter Bahn fahren nach gültigem
Fahrplan.
• Organisierte Rückfahrten ab Kranichfeld / Baumbachhaus:
16.30 Uhr über Arnstadt nach Erfurt Hbf., 16.30 Uhr Ilmenau Hbf.,

Anmeldung:

info@travel-butler.net
Weitere Auskünfte:
Tourist-Information Kranichfeld,
 03 64 50 - 4 20 21, E-Mail: kranich-tour@kranichfeld.de;
Landratsamt Ilm-Kreis, Arnstadt,  0 36 28 - 73 82 37,
Gebrüder Hopf, Weimar,  0 36 43 - 20 21 20.
Zweirad-Hopf

INFORM@TIONEN
Kranichfeld
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige