23. 9.: Anti-Papst-Demo in Erfurt (Beginn 18 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz)

Wann? 23.09.2011 18:00 Uhr

Wo? Hauptbahnhof, Erfurt DE
Erfurt: Hauptbahnhof | Der Papst, Führer eines der letzten nicht-demokratischen Regime in Europa, kommt nach Thüringen. Obwohl laut Forsa-Umfrage nur 14 Prozent sich für diesen alten Herrn überhaupt interessieren und in Thüringen knapp 70 Prozent nicht religiös gebunden sind, geben Bund und Land zweistellige Millionenbeträge dafür aus und (er)liegt die massenmediale Berichterstattung ziemlich kritiklos diesem zweifelhaften Ereignis.
Einer Person, gegen die sogar eine Anzeige beim Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag vorliegt, die die Piusbruderschaft und damit Antisemitismus protegiert, die Homophobie und Sexismus predigt, muß widersprochen werden!

Deshalb findet am 23. 9. 2011 die Anti-Papst-Demonstration "Heidenspaß statt Höllenangst" statt: 18 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz in Erfurt

Links:
> http://papstabschaffen.blogsport.de/demokundgebung/
> TLZ-Artikel vom 05. 8. 2011
> Stern vom 14. 9. 2011
> Ablehnung der Rede im Bundestag
> Plakataktion

Zitat:
"Was haben Titel wie 'Revolutionsführer' und 'Papst' gemeinsam? Beides sind Euphemismen für einen totalitären Herrscher, der ohne demokratische Legitimation regiert. (...)
Schlimmer noch, unser Diktator hält sich für den Stellvertreter Gottes auf Erden. So rückständig ist nicht einmal der Iran."
Quelle: > http://www.der-postillon.com/2011/05/vatikanische-demokratiebewegung.html (31. 5. 2011)
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
1.391
Marcus Daßler aus Zeulenroda-Triebes | 22.09.2011 | 11:39  
432
Herbert Rietz aus Erfurt | 22.09.2011 | 14:05  
195
Frank Bernhardt aus Jena | 26.09.2011 | 17:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige