Die Häufchenpatrouille

Nur auf ausgewiesenen Freilaufflächen dürfen Hunde von der Leine. In Erfurt gibt es sieben solcher Wiesen.
 
In einer einzigen Straße liegen 20 Hundehaufen.
Thüringens Straßen verwandeln sich in die Kot d‘Azur.
Hunde-Inspektoren informieren uneinsichtige Hundehalter.


Und? Uuuuund? Doch, sie zückt die Tüte! Vorbildlich sammelt Frauchen die Wurst ihres Beagles ein. Das ist nicht selbstverständlich. 20 Hundehaufen zieren bereits die nur 150 Meter lange Straße. Nummer 21 kommt jetzt noch nicht hinzu. "Selten ertappen wir jemanden auf frischer Tat", sagt Alexander Förster. Mit seiner Kollegin Melanie Jentsch hat sich der Erfurter Hunde-Inspektor dem Kampf gegen den Kot verschrieben.

Thüringens Städte ersticken unter einer Lawine von Hundescheiße. Allein in Erfurt kommen an einem einzigen Tag ungefähr 20 000 Haufen zusammen. In ganz Deutschland könnte jährlich ein 60 Kilometer langer Güterzug mit Hundekot gefüllt werden. Und viele Hundehalter denken leider gar nicht daran, die Tretminen ihrer Tiere zu entschärfen.

Jentsch und Förster patrouillieren täglich bis zu 20 Kilometer Strecke, um das Unrechtsbewusstsein der rund 10 000 Hundehalter in der Landeshauptstadt zu reanimieren. Dennoch mussten sie im vergangenen Jahr nur 27-mal eingreifen. "Viele Hundehalter sind erst am späten Abend unterwegs", sagt Jentsch. Erfurts Hunde- Inspektoren sind aber nur von 6.30 bis 21 Uhr auf Streife. Zudem sind die 1,58 Meter große Beamtin und ihr Kollege als "die Kleine und der Mann mit Brille" bekannt wie bunte Hunde. Verdeckt zu ermitteln, hilft also auch nicht. "Es geht stattdessen darum, Präsenz zu zeigen", erklärt Jentsch, die viele freundliche Hundehalter kennengelernt hat.


50 Euro Bußgeld verlangen die Erfurter Hunde-Inspektoren mindestens vom Halter, lässt er den Haufen seines Tieres liegen. Wird der Hund ohne Leine erwischt, muss Herrchen oder Frauchen 30 Euro Strafe zahlen.


Warum setzt der gesunde Menschenverstand dann aus? Warum kotet man sich vor die Türen? Die Kosten können es nicht sein. "60 Tüten kosten einen Euro. Wer sich das nicht leisten kann, sollte sich keinen Hund anschaffen", argumentiert Förster. "Die Wiederholungstäter handeln aus Überzeugung." Von ihren "Pappenheimern" hören sie dann immer die gleiche Ausrede: "Wozu zahle ich denn Hundesteuer?"

In diesem Fall vorzutragen, dass die Luxussteuer nicht zweckgebunden ist, gehört zu den müßigen Aufgaben der Hunde-Inspektoren. Dann werden sie sogar als Abzocker beschimpft. "Aber das überhören wir mittlerweile", nimmt es Förster gelassen. Selten treffen sie auf aggressive Typen. Im Notfall rufen die Beamten, die per Walkie Talkie mit dem Bürgeramt verbunden sind, die Polizei zur Amtshilfe. "Wenn es zu gefährlich wird, halten wir uns raus."


Leinenzwang
In den meisten Thüringer Städten gehört der Hund überall an die Leine – egal, wie groß er ist. Die Tiere dürfen nur auf Wiesen frei laufen, die speziell für sie ausgewiesen wurden. In Erfurt gibt es sieben solcher Hundefreilaufflächen.
Auf Kinderspielplätze, auf Liegewiesen und in öffentliche Brunnen dürfen auch angeleinte Hunde nicht.
Die häufigsten Ausreden:
• Ich kann nicht auf die Hundewiese. Mein Tier verträgt sich nicht mit anderen Hunden.
• Der Hund kann sein Geschäft nicht verrichten, wenn er an der Leine ist.
• Wir sind wirklich nur kurz zehn Meter ohne Leine Gassi gegangen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
16 Kommentare
Michael Steinfeld aus Erfurt | 18.10.2011 | 09:38  
Michael Steinfeld aus Erfurt | 18.10.2011 | 09:38  
3.878
Karin Jordanland aus Artern | 18.10.2011 | 09:49  
Michael Steinfeld aus Erfurt | 18.10.2011 | 09:50  
3.878
Karin Jordanland aus Artern | 18.10.2011 | 09:59  
7.922
Dieter Eckold aus Zeulenroda-Triebes | 18.10.2011 | 11:17  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 18.10.2011 | 12:14  
7.922
Dieter Eckold aus Zeulenroda-Triebes | 18.10.2011 | 12:20  
Michael Steinfeld aus Erfurt | 18.10.2011 | 12:20  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 18.10.2011 | 12:22  
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 18.10.2011 | 12:53  
5.678
Gunter Linke aus Saalfeld | 18.10.2011 | 20:28  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 18.10.2011 | 20:39  
79
Diana Rothhardt aus Sömmerda | 18.10.2011 | 22:37  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 19.10.2011 | 07:53  
79
Diana Rothhardt aus Sömmerda | 19.10.2011 | 21:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige