Donnerstagsdemos

25 Jahre und kein bisschen leise

Die bürgerbewegten Gruppen in Erfurt und Thüringen entschieden sich 1989 für eine dauerhafte Donnerstagsdemo, weil ihre Stimme nicht in der Leipziger Montagsdemo untergehen sollte.
Am 26. Oktober 1989 fand die erste Erfurter Donnerstagsdemo statt. Matthias Büchner sprach vor mehreren hundert Demonstranten, weil „Macht kontrolliert werden muss“.
In diesem Jahr begehen wir das silberne Jubiläum der Donnerstagsdemos.
Träger dieser Demos waren der Aktionskreis für Frieden e. V. und ab 1999 die Thüringer Friedenskoordination. 14 Jahre lang lag die Organisation und Durchführung der Donnerstagsdemos in den Händen von Ute Hinkeldein.

Am 14.08. 2004 übernahm das neu gegründete „Bündnis für soziale Gerechtigkeit und gegen Rechtsextremismus“ die Mehrzahl der Donnerstagsdemos und Mahnwachen, wobei vereinbart wurde, dass von der Thüringer Friedenskoordination einmal im Quartal eine Friedensdemo durchgeführt werden soll.
Im August 2014 wird das „Bündnis für soziale Gerechtigkeit und gegen Rechtsextremismus“

10 JAHRE SOZIALDEMOS
feiern.

Die Zusammenarbeit der beiden Gruppierungen verlief sehr fruchtbar, so dass es im Februar 2015 eine gemeinsame Würdigung der in Deutschland einmaligen

25 Jahre Erfurter Donnerstagsdemos
geben wird.

Die Erfurter und Thüringer Donnerstagsdemos fühlen sich der Gruppierung der „Bundesweiten Montagsdemos“ verbunden.
Entschieden lehnen wir die sogenannten „Neuen Montagsdemos“ ab. Sie haben bei uns in Erfurt und in Thüringen keine Tradition und die diffusen Reden von Freiheit, die es zu erringen gäbe, gegen die amerikanische Federal Reserve Bank, lassen auf rechtes Gedankengut, vermischt mit Esoterik, schließen.
Wir fühlen uns zur Wachsamkeit verpflichtet und möchten über die Medien die leider schon verwirrten Bürger darüber informieren.

Anlagen: Foto 1. Donnerstagsdemo am 26.10.1989
Foto 2. Donnerstagsdemo zum Ostermarsch am 17.04.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige