Friedenswinter 14/15

„Die drei gesellschaftlichen Grundübel sind:
Gewalt, Armut und Krieg“
(Bertha von Suttner)

Termine Friedenswinter 14/15 in Thüringen EF, den 16.01.15

18.01.15, 9:30 Uhr, Erfurt: Gedenken an Rosa Luxemburg am Denkmal Rosa Luxemburgs Talstraße/Magdeburger Allee
18.01.15, 10:30 Uhr, Erfurt: RedRox, Sevin Bagdelen, DIE LINKE
Vortrag über „Alternativen zum Krieg“
Veranstalter: DIE LINKE, Erfurt.

20.01.15, Mühlhausen: „Eine halbe Stunde für den Frieden“, Gedenken in der St. Martini-Kirche.

26.01.15, Eisenach: 70. Jahrestag der Befreiung, Gedenken in der St. Annenkirche.
Veranstalter: Die Kirchengemeinden.
02.04.15, 17:00 Uhr,
Erfurter Anger Kundgebung/Ostermarsch-Info
Gedenken an das Erfurter Kriegsende am 12.04.1945
Bilanz: 5.000 Erfurter Männer fielen im Krieg,
ebenso viele kamen als Krüppel nach Hause,
8.250 Wohnungen zerstört,
235 Erfurter Bürger waren obdachlos,
von 900 Erfurter jüdischen Bürgern kehrten nur 15 zurück.
Veranstalter: Aktionskreis für Frieden e.V. und
Bündnis für soziale Gerechtigkeit – Gegen Rechtsextremismus.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige