Gemeinderat Nesse-Apfelstädt ignoriert Wählervotum

Fraktionsvorsitzender Hendrik Knop
Nesse-Apfelstädt: CDU |

Detlef Stender (SPD) bleibt weiterhin stellvertretender Bürgermeister in Nesse-Apfelstädt. Dafür votierte die Mehrheit des neu gewählten Gemeinderates in der konstituierenden Sitzung am 12. Juni 2014. Hendrik Knop (CDU), welcher mit 666 Stimmen das beste Ergebnis in der Gemeinderatswahl erzielen konnte, unterlag.

In der geheimen Wahl konnte Knop nur 7 Stimmen auf sich vereinen, was der Größe der gemeinsamen B‘90/Grüne & CDU-Fraktion mit 7 Sitzen entspricht. 13 Stimmen fielen auf Stender und 1 Wahlschein war ungültig.
Neben der Schwarz-Grünen Fraktion besteht der Gemeinderat der Landgemeinde aus der Freien Wählergemeinschaft Apfelstädt-Gamstädt-Kleinrettbach-Ingersleben (4 Sitze), der SPD-Fraktion (3 Sitze), der Die Linke-Fraktion (3 Sitze), den Freien Wählern Neudietendorf (1 Sitz) sowie dem hauptamtlichen Bürgermeister Christian Jacob (1 Sitz).
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
3.760
Annett Deistung (HarzWusel) aus Nordhausen | 13.06.2014 | 22:52  
340
Hendrik Knop aus Gotha | 14.06.2014 | 18:52  
1.705
Thomas Triemner aus Gera | 12.12.2014 | 18:53  
1.705
Thomas Triemner aus Gera | 12.12.2014 | 18:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige