Integration in Deutschland (Grundrechte)

1
Grundgesetz - Integration, Fotomontage
Über allem steht in Deutschland das Grundgesetz mit seinen Grundrechten (GG, Artikel 1-19)!

Unseren Neubürgern / Migranten sollten diese Grundrechte bewusst sein und auch bei der Einreise nach Deutschland vermittelt werden (auch mit allen drohenden negativen Konsequenzen bei einem ablehnenden Verhalten).

Denn nur mit der Einhaltung des GG kann unser demokratischer Staat Deutschland perspektivisch seine Existenz, seine Leistungsfähigkeit und seine sozialen Sicherungssysteme erhalten, von dem auch die Einwanderer profitieren!

Das bedeutet, dass unsere Neubürger bezüglich einer erfolgreichen Integration die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau (GG, Artikel 3 (2), Kinderrechte, keine körperliche Gewalt, unser Rechtssystem anerkennen und auch Leben müssen (ohne sich auf eine Religion zu berufen!). Zudem muss zwingend die Deutsche Sprache erlernt werden! Weiterhin zeigt man im demokratischen Deutschland Gesicht, was bedeutet, dass eine komplette Gesichtsverschleierung (Burga/Maske) nicht erwünscht ist!

Wenn diese Punkte im Wesentlichem von den Migranten erfüllt werden, dann steht aus meiner Sicht einer erfolgreichen Integration nichts mehr "im Wege"! Es dürfen sich keinesfalls Parallelgesellschaften unter den Migranten entwickeln, da hier letztlich der "Nährboden" für Gewalt und Terror entsteht.

Diese perspektivische Aufgabe wird sehr anspruchsvoll, da diese Integration sehr viel Geld, Kraft und Zeit von allen Bürgern erfordern wird. Hoffentlich hat dies die aktuelle Politik bedacht!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 30.11.2015 | 12:10  
719
Jürgen Wesiger aus Nordhausen | 30.11.2015 | 12:50  
5.081
Joachim Kerst aus Erfurt | 28.08.2016 | 23:19  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 04.09.2016 | 17:46  
719
Jürgen Wesiger aus Nordhausen | 05.09.2016 | 09:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige