JEDE BARRIERE IST EINE ZU VIEL. Info für die Presse Aktionstage 4./5. Mai 2012

  Inklusionstage Erfurt
Sehr geehrte Damen und Herren,
dieses Jahr organisiert das Café B (Verein zur sozialen und beruflichen Integration) zwei Veranstaltungen im Rahmen des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung. Veranstaltungsort ist das Café B - Johannesstraße 141, 99084 Erfurt.
„Du bist Künstler“ unter diesem Motto können Sie am 04.05.2012 ab 12:00 Uhr ins Café B kommen. 13:00 Uhr werden wir in einem gemeinsamen Spaziergang durch die Stadt Erfurt Barrieren und Barrierefreiheit aufspüren und mit Fotoapparaten festhalten. Zurück im Café B werden die Fotos direkt ausgedruckt, kommentiert und ausgestellt. Alle so entstandenen Bilder sind im Café B zu bewundern und können später anderen Einrichtungen, Vereinen, Verbänden etc. als Wanderausstellung zur Verfügung gestellt werden. Haben Sie Interesse mitzumachen? Dann kommen Sie einfach am Freitag, den 04.05.2012, im Café B vorbei und bringen, wenn möglich, Ihren Fotoapparat mit. Sie haben schon Fotos und möchten diese gern zur Verfügung stellen? Dann bringen Sie diese bei uns vorbei. Haben Sie den Wunsch die Bilder in Ihren Räumen auszustellen, dann melden Sie sich bei uns.
Am 11.05.2012, von 09:00 -11:00 Uhr, findet eine Sondersendung von Radio F.R.E.I. zum Thema „Inklusion und Barrierefreiheit in Erfurt" im Café B statt. Diese Sendung wird live aufgenommen und im Radio ausgestrahlt (Erfurt UKW 96,2 MHz). Herr Dr. Markus Rebstock (FH Erfurt, Schwerpunkte u.a. Barrierefreier Verkehr, Barrierefreier Tourismus, Design für Alle in Architektur und Verkehrsplanung) hat seine Teilnahme bereits zugesagt. Kommen Sie einfach vorbei, hören zu oder diskutieren mit uns.
Sollten Sie personelle oder technische Assistenz benötigen oder möchten weitere Informationen zu den beiden Aktionstagen, dann treten Sie in Kontakt mit uns:
Conny Müller. Café B Johannesstraße 141 / 99084 Erfurt Tel.: 0361-7525227.
Gern möchten wir auch auf eine weitere Veranstaltung im Rahmen der Inklusionstage hinweisen:
Am 5. Mai – „Inklusion am Dom!“ Ort der Veranstaltung: Schauplatz am Dom e.V., Domstraße 1a, 99084 Erfurt
Direkt am Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung wird ab 11:30 Uhr eine Podiumsdiskussion rund um die Thematik „Inklusion und Barrierefreiheit in Erfurt“ realisiert (Moderation: Radio F.R.E.I.). Die Podiumsdiskussion wird aufgezeichnet und zeitnah im Radio übertragen. Eingeladen werden u.a. die behindertenpolitischen Sprecher der Erfurter Fraktionen sowie Akteure aus der Inklusionspraxis (Verbände, Selbsthilfegruppen). Herr Dr. Brockhausen (Beauftragter der Thüringer Landesregierung für Menschen mit Behinderungen) und Michael Panse haben ihre Teilnahme u.a. bereits zugesichert. Flankierend wird das inklusionszentrierte Theaterstück „Die Bremer Stadtmusikanten“ aufgeführt (Vorstellungen starten 10:00 und 14:00 Uhr), das sowohl Kindern, Jugendlichen als auch Erwachsenen eindrucksvoll aufzeigt, warum die aktuelle Inklusionsdebatte so relevant erscheint – schließlich geht es in dem Stück um die Ermöglichung gesamtgesellschaftlicher Teilhabe, bei unterschiedlichen individuellen Voraussetzungen
Ansprechpartner:
Nadine Sabath. Radio F.R.E.I. E-Mail: hoermagazin@radio-frei.de. Telefon: 01714454110
Andreas Leopold. Ehrenamtlicher Koordinator. E-Mail: andreas.leopold@gmx.de.
Telefon: 0176 52667360
Alle Veranstaltungen sind kostenfrei und für das kulinarische Wohl wird im Zuge eines kleinen Imbisses an allen Aktionstagen gesorgt.
Die Vorhaben werden durch Fördergelder der Aktion Mensch und das ehrenamtliche Wirken zahlreicher Akteure ermöglicht.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
463
Markus Walloschek aus Erfurt | 09.05.2012 | 21:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige