Meine Kanzlerin

Als Inhaber der Firma"Unstrut-Lamas Peter Kroll" frage ich mich: Frau Merkel - ist das wirklich meine Kanzlerin?
In der Zuständigkeit des Verkehrsministers gibt es Autofirmen, die mit dem Verbrauch der Autos die Verbraucher verarschen. Der Minister tut nichts dagegen. Der Verbraucherminister tut auch nichts dagegen. Ist jar klar: der Verbraucherschutzminister schützt die Industrie vor Verbrauchern. Der Justitzminister ist so saft-und kraftlos, das er weder eine gute Figur vor der Öffentlichkeit, geschweige denn in der Durchsetzung des Rechtes macht. So kommt es, das lt. Stehpinkler-Gesetz der Schadensverursacher nicht belangt wird und der Geschädigte auf seinen Schaden sitzen bleibt. Oder der Beamte beim Pinkeln unfall-gesetzlich geschützt ist und der Arbeitnehmer eben nicht.
Und das ist der Knackpunkt: Minister mit mehr oder weniger intelligenter Minderbegabung ausgestattet, dämmern der Ruhestandsreglung entgegen.
Und meine Kanzlerin? Ich gehe davon aus, das sie mitdämmert.
Deutschland wäre bestraft, wenn sie tatsächlich wieder kandidiert.....
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige