OB-Kandidat des Freie Wähler Erfurt e.V. nominiert

OB für Erfurt: Dr. Gerd Stübner
Der Freie Wähler Erfurt e.V. hat sich gestern Abend einstimmig für
Dr. Gerd Stübner als seinen Kandidaten zur im April 2012 anstehenden Oberbürgermeisterwahl ausgesprochen.

Der 62-jährige überzeugte die anwesenden Stimmberechtigten u.a.
durch seine kommunalpolitische Erfahrung und seine Kompetenz in
Wirtschafts- sowie Finanzfragen.

Als Schwerpunkte seines Wahlkampfprogramms stellte Dr. Stübner u.a. die
nachfolgenden Grundsätze dar, die sowohl vom Vorstand als auch von der
Fraktion der Freien Wähler in Erfurt unterstützt werden :

1. Die Kommunalpolitik muss auf sachlich begründeten, sozial
ausgewogenen, offenen, logisch, ökonomisch und ökologisch zu
verantwortenden Mehrheitsentscheidungen von Fachleuten bei
breiter Bürgerbeteiligung beruhen. Sie ist Sachpolitik und nicht
parteipolitische Spielwiese. Außer in Personalangelegenheiten darf
es keine geschlossene Sitzungen des Stadtrates mehr geben.
Die Entscheidungskompetenzen und die finanzielle Ausstattung der
Ortschaftsräte und weiterer basisdemokratischer Gremien sind zu
erweitern.

2. Die Bürger und der stadttragende Mittelstand sind zu entlasten durch
Senkung der kommunalen Steuern und Abgaben, sozial gerechte
Kosten der Kindereinrichtungen (u.a. ein kostenfreies Jahr),
kostengünstige Nutzung der Sport- und Kulturstätten für Kinder und
Jugendliche sowie Senioren und den Breitensport, gezielte
Förderung und Unterstützung von kleinen und mittelständischen
Unternehmen.

3. Die hohen Schulden sind schnellstmöglich und nachhaltig abzubauen
- auch mit Einschnitten bei den Personalkosten und den Sachkosten
um ca.10 Prozent - durch Verzicht auf Prestigeobjekte, architektonische
oder teure personalpolitische Abenteuer. Es gilt der elementare
Grundsatz, dass nur vorhandenes Geld ausgegeben werden kann.

4. Priorität hat die Entwicklung der Innenstadt. Es darf keine weiteren
teuren Erschließungen von Gewerbegebieten geben, das
Kapitel „Grüne Wiese“
muss abgeschlossen sein.
Stetes Wachstum an sich ist kein Wert und darf nicht im
Vordergrund stehen.
Die Verschwendung menschlicher und natürlicher Ressourcen
ist durch die Unterstützung der Mikroelektronik, Solartechnik,
IT-Branche und die intensivere Förderung des Tourismus einzuschränken.
Rückkehr der Medizin der Mathematik und der Naturwissenschaften an die
Universität Erfurt.
Zielgerichtete Entwicklung und Umsetzung von
Umwelt- und Naturschutzkonzepten als Bestandteil
der Stadtentwicklung. Anwendung
umweltschonender und kostengünstiger Verfahren und
Technologien zur Verbesserung der Arbeits- und
Lebensbedingungen in der Stadt. Kampf gegen die
wirklichen Feinstaubquellen.

5. Intensive Berücksichtigung der demographischen Entwicklung
durch Förderung der Eigenverantwortung für die Gesundheit,
neue Wohnformen für ein selbstbestimmtes Leben im Alter, Ausbau
der Pflegeangebote und der
Pflegetagesstätten, Kampf gegen die
Zweiklassenmedizin und die Schließung von Arztpraxen.

6. Weiterführung und Sicherung aller frauen-,
familien-, jugend- und gesundheitsspezifischen Maßnahmen.
Endlich Abschluss eines Erfurter Kulturkonzepts und dessen
finanzielle Absicherung, Förderung der freien Kulturszene.

Dr. Gerd Stübner wurde am 3. September 1949 in Nebra geboren und wohnt mit seiner Ehefrau seit 35 Jahren in Erfurt.
Der dreifache Familienvater ist hauptberuflich als Aufsichtsratsvorsitzender eines Finanzberatungsunternehmens tätig.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
7 Kommentare
53
Carsten Schleichardt - Freie Wähler Erfurt aus Erfurt | 22.01.2012 | 10:28  
302
René Arand aus Erfurt | 01.02.2012 | 12:55  
53
Carsten Schleichardt - Freie Wähler Erfurt aus Erfurt | 01.02.2012 | 17:24  
6
Ralf Beckert aus Erfurt | 01.02.2012 | 20:47  
302
René Arand aus Erfurt | 01.02.2012 | 23:23  
53
Carsten Schleichardt - Freie Wähler Erfurt aus Erfurt | 06.02.2012 | 11:10  
302
René Arand aus Erfurt | 14.02.2012 | 18:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige