PIRATEN Erfurt wählen Stadtratsliste und Vorstand

8 Kandidaten für den Erfurter Stadtrat von den Erfurter Piraten

Am vergangen Wochenende besetzen die PIRATEN Erfurt auf ihrem ersten Parteitag 2014 ihren Vorstand neu und stellten ihre Kandidatenliste für die Stadtratswahl im Mai diesen Jahres auf.


Am Samstag, dem 18. Januar 2014, fand die Aufstellungsversammlung für die kommende Stadtratswahl statt. An die Spitze der 8-köpfigen Kandidatenliste wurde der 42-jährige Regelschullehrer Peter Städter gewählt, der außerdem als neuer Vorsitzender des Kreisverbandes arbeiten wird. Auf Platz zwei und drei wurden der 43-jährige Versicherungsangestellte und Beisitzer des Kreisverbandes Markus Walloschek, sowie der 20-jährige Auszubildende und Erfurter Generalsekretär Anthony Richter gewählt. Außerdem ist die Liste durch Christian Fischer, Klaus Sommerfeld, Christian Beuster, Roland Spitzer und Kristina Ehrenreich in genannter Reihenfolge besetzt.

Um der Forderung nach Transparenz und (aktiver) Bürgebeteiligung auch innerparteilich gerecht zu werden, stimmten die PIRATEN Erfurt auf dem anschießenden Kreisparteitag für eine Pflicht für zukünftige Stadträte der PIRATEN, ihrer Parteibasis regelmäßig über ihre Arbeit Bericht zu erstatten sowie ein Antragsrecht auf künftigen Kreisparteitagen für jeden Bürger. Außerdem wurde das Programm um Beschlüsse zum Ausbau des E-Government und zum Anbau von essbaren Pflanzen auf öffentlichen Flächen erweitert [1].

Am Sonntag, dem 19. Januar 2014 fanden die Wahlen des neuen Kreisvorstandes statt.
Zum Vorstandsvorsitzenden wurde Peter Städter, Spitzenkandidat zur Stadtratswahl, gewählt.

»Gerade auf kommunaler Ebene ist Politik für die Menschen am greifbarsten, da die Entscheidungen des Stadtrates direkte, merkliche Auswirkungen auf ihren Lebensalltag haben. Deswegen wollen wir uns vor allem für mehr Bürgerbeteiligung und Transparenz in der Erfurter Stadtverwaltung einsetzen. Außerdem machen wir uns für die Schaffung eines Jugendparlaments stark, um auch diese weitestgehend stimmlose Bevölkerungsgruppe aktiver in die regionalen politischen Prozesse einzubinden«, erklärt Spitzenkandidat und Vorstandsvorsitzender Peter Städter.

Sein Stellvertreter Falko Windisch begeht nun bereits seine dritte Amtszeit, ebenso Schatzmeister André Sube und Generalsekretär Anthony Richter. Zum Zweiten mal wurde Beisitzer Markus Walloschek mit großer Mehrheit wiedergewählt. Neu im Vorstand sind die Politische Geschäftsführerin Ann-Marie Sommerfeld und Beisitzerin Claudia Sommerfeld.
»Wir sind ein sehr junger Vorstand«, so Falko Windisch (36 Jahre), Stellvertretender Vorsitzender. »Doch wir blicken bereits auf einige Jahre Vorstandserfahrung zurück und sind ein gut eingearbeitetes Team.«

Die Stadtratskandidaten und der neue Vorstand werden sich am Donnerstag, dem 23. Januar im Rahmen des Neujahrsempfangs des Kreisverbands um 17:00 Uhr im Café B in der Johannesstraße 141 der Öffentlichkeit vorstellen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 21.01.2014 | 22:53  
463
Markus Walloschek aus Erfurt | 22.01.2014 | 15:11  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 23.01.2014 | 13:32  
463
Markus Walloschek aus Erfurt | 24.01.2014 | 16:20  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 25.01.2014 | 01:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige