PIRATEN Thüringen unterstützen "Wahlbündnis für Ilmenau" und überparteilichen OB-Kandidaten

Thüringen: Thüringen | In der Vorstandssitzung vom 4. Januar 2012 stimmte der Landesvorstand der PIRATEN Thüringen für die Unterstützung des Ilmenauer Wahlbündnisses und des zugehörigen überparteilichen Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl Dr. Daniel Schultheiß. Zuvor votierten in einer Umfrage bereits alle Parteimitglieder im Ilm-Kreis für einen Beitritt zum "Wahlbündnis für Ilmenau".

Mit dem einstimmigen Beschluss des Parteivorstands und dem vorausgegangenen Beschluss der Parteibasis sind die PIRATEN Thüringen der vierte Bündnispartner im "Wahlbündnis für Ilmenau"[1]. Dieses auch auf kommunaler Ebene ungewöhnlich breite Bündnis setzt sich als realistisches Ziel den erfolgreichen Einzug ins Ilmenauer Rathaus am 22. April 2012.

Mit Daniel Schultheiß tritt für das überparteiliche Wahlbündnis in Ilmenau ein Kandidat an, der für einen modernen und transparenten Politikstil steht, wie ihn auch die PIRATEN vertreten. Nach fast 22 Jahren ist es an der Zeit, dass eingefahrene Strukturen modernisiert werden und eine bürgernähere Politik im Ilmenauer Rathaus Einzug hält. Eine zeitgemäße Stadtverwaltung, Mitbestimmung auf allen Ebenen und bedingungslose Transparenz kommunaler Strukturen kennzeichnen diese Art von Politik.

In Ilmenau besteht im Jahr 2012 eine realistische Chance, einen neuen Oberbürgermeister zu stellen. Trotz eines sehr starken Bonus für den Amtsinhaber sehnen sich die Ilmenauer nach Erneuerung. Daniel Schultheiß als engagierter Stadtrat in Ilmenau und das neu gegründete Wahlbündnis, welches sich über alle gesellschaftlichen Schichten erstreckt, bündeln ein Wählerpotenzial, das bis dato in einer solchen Breite nicht erschlossen wurde.

Daniel Schultheiß selbst bedankt sich für die Unterstützung der PIRATEN Thüringen und freut sich auf den Wahlkampf. Das zeigt auf der einen Seite, dass es einen großen Wunsch nach frischem Wind in der Ilmenauer Kommunalpolitik gibt. Auf der anderen Seite macht es deutlich, wie wichtig es ist, sich auf gemeinsame Ziele zu besinnen und konstruktive Sachpolitik zu betreiben. Es zeigt, dass es hier nicht um parteipolitische Interessen geht, sondern, dass parteiübergreifende Politik für alle Ilmenauer gemacht wird.

Weitere Informationen zum "Wahlbündnis für Ilmenau":
[1] http://wahlbuendnis.info/
[2] http://wahlbuendnis.info/kandidat/
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige