Polizeibericht vom 12.10.2011: Zeugen gesucht, gleich für mehrere Delikte in und um Erfurt

Einbrüche in Einfamilienhäuser – Erfurt
Unbekannte Einbrecher hatten sich in der Nacht vom 11.10.2011 zum 12.10.2011 gewaltsam Zu-tritt zu einem Einfamilienhaus in der Eichendorfstraße verschafft. Während die Bewohner schlie-fen, brachen sie die Balkontür auf und gelangten so ins Haus. Es wurden mehrere Räume, außer die Schlafräume, durchwühlt. Gestohlen wurden eine Armbanduhr, ein Rucksack, eine Ehering, ein Laptop, ein Handy und eine Digitalkamera im Gesamtwert von ca. 2.500 Euro.

Durch das Aufbrechen einer Terrassentür verschafften sich ebenfalls unbekannte Einbrecher vom 11.10.2011, 10.45 Uhr bis 12.10.2011, 07.00 Uhr, Zutritt zu einem Einfamilienhaus in der Geibel-straße. Hier wurden zwei Handtaschen mit ca. 10 bis 15 Euro Bargeld und eine Armbanduhr ent-wendet.
Zeugen, denen verdächtige Personen im Bereich der Häuser aufgefallen sind und die Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Erfurt, Telefon 0361/662-0.

Lebensmittel gestohlen – Erfurt
Aus einer Kindertagesstätte, Hallesche Straße, hatten Unbekannte in der Nacht vom 11.10.2011 zum 12.10.2011 für ca. 30 Euro Lebensmittel gestohlen. Sie brachen eine Tür auf und verschaff-ten sich so Zutritt. Weiterhin entfernten sie zwei Wasserhähne und brachen einen Dritten ab. Durch das Wasser entstand ein Schaden von ca. 2.000 Euro.

Zeugen, denen verdächtige Personen im Bereich der Kindertagesstätte aufgefallen sind und die Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Erfurt-Süd, Telefon 0361/74330.

Auflagen nicht erfüllt – A 71 Erfurter Becken
Beamte der Verkehrspolizeiinspektion führten am Montag, dem 10.11.2011 auf dem Parkplatz der A 71 Erfurter Becken eine Verkehrskontrolle durch. Gegen 09.45 Uhr wurde ein Schwertransport kontrolliert. Dieser beförderte eine sehr breite und schwere Stahlkonstruktion. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass der 43-jährige Fahrer die erforderlichen Auflagen nicht eingehalten hatte.
Der Fahrer hatte gegen die Auflagen des Tagfahrverbots, der Begleitung des Transporters durch die Polizei sowie eine Genehmigung der Erfurter Verkehrsbetriebe verstoßen. Der 21-jährige Fah-rer des Begleitfahrzeuges hatte keine Ausbildung, diesen Transport zu begleiten. Der Transport wurde anschließend zu seinem Zielort, eine Erfurter Firma, durch die Polizei begleitet. Gegen das Unternehmen wurde Anzeige erstattet und außerdem muss das Unternehmen eine hohe Rech-nung erwarten. Der Fahrer ist mit einem Verwarngeld verwarnt worden.

Zeugen zu einem Verkehrsunfall gesucht – Erfurt
Die unbekannte Fahrerin eines VW Golf IV hatte am 08.10.2011, gegen 16.40 Uhr, in der Eugen-Richter-Straße/Höhe der Firma Clean Car stadteinwärts von der rechten auf die linke Fahrspur gewechselt. Dabei hatte sie einen Opel Omega nicht beachtet. Nach Aussagen der 32-jährigen Fahrerin des Opel Omega hatte die unbekannte Golffahrerin den Fahrtrichtungsanzeiger nicht betätigt. Die 32-Jährige konnte durch eine Gefahrenbremsung den Zusammenstoß verhindern, drehte sich dabei und stieß gegen den Bordstein. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 1000 Euro.
Die Fahrerin des blauen VW Golf mit Kennzeichen EF, weiteres nicht bekannt, war ca. 23 Jahre alt, hatte dunkle kurze Haare bis zum Hals und trug eine weiße Uhr am linken Arm. Zur Beklei-dung ist nichts bekannt. Die Scheiben des Golf waren hinten getönt.
Zeugen, die den Verkehrsunfall beobachtet haben und Hinweise zu dem Golf bzw. dessen Fahre-rin geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Erfurt-Nord, Telefon 0361/78400.

Aufgefallen – Erfurt
Dem Team eines Funkstreifenwagens war am 12.10.2011, gegen 01.45 Uhr, in der Thälmann-straße ein VW Golf aufgefallen, bei dem das rechte Abblendelicht defekt war. Bei der anschlie-ßenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass das Auto seit dem 04.10.2011 nicht mehr zuge-lassen war, der 18-jährige Fahrer keinen Führerschein besaß und unter Alkoholeinwirkung stand.
Der Atemalkoholtest ergab 1,17 Promille. Daraufhin ist eine Blutentnahme durchgeführt worden. Gegen den 18-Jährigen wird jetzt wegen einer Trunkenheitsfahrt, wegen Fahren ohne Fahrer-laubnis und wegen Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz ermittelt.





Schuhe gestohlen – Erfurt
In einem Einkaufsmarkt in der Hermsdorfer Straße hatte ein 63-Jähriger am 11.10.2011, gegen 13.35 Uhr, ein Paar Schuhe gestohlen. Der Mann versteckte die Schuhe unter seinem Unterhemd und wollte das Geschäft verlassen. Dabei wurde Alarm ausgelöst. Die Schuhe hatten einen Wert von ca. 40 Euro. Gegen den Mann ist Anzeige erstattet worden.

Bei einem Auffahrunfall leicht verletzt – Andisleben
Zwei Autofahrer sind am 11.10.2011, gegen 15.10 Uhr, auf der B 4 im Bereich Andisleben bei ei-nem Auffahrunfall leicht verletzt worden. Die 29-jährige Fahrerin eines PKW Ford hatte in Rich-tung Nordhausen fahrend einen an der Ampel bei „Rot“ stehenden PKW Audi zu spät bemerkt und fuhr auf. Dabei wurden sie und der 47-jährige Fahrer des Audi leicht verletzt.

Eingebrochen – Rastenberg
In einen Jugendclub in der Wenigenfeldstraße in Bachra waren Unbekannte in der Nacht vom 10.10.2011 zum 11.10.2011 eingebrochen. Sie brachen die Eingangstür auf und verschafften sich so Zutritt. Gestohlen wurden aus einer Geldkassette ca. 200 Euro.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige