Polizeibericht: Zeugen in mehreren Fällen gesucht

Mobiltelefone gestohlen – Erfurt
In einem Geschäft in der Schlösserstraße wurden am 12.12.2011, zwischen 15.45 Uhr und 15.55 Uhr, sechs iPhone, ein Handy und ein iPad gestohlen. Die Mobiltelefone haben einen Wert von insgesamt 5.500 Euro. Drei unbekannte Männer betraten den Shop und zwei von ihnen verwickel-ten die Mitarbeiterin in ein Beratungsgespräch. Der Dritte wartete an der Tür. Während des Ge-sprächs begaben sich zwei weitere Männer in das Geschäft. Sie gelangten unauffällig in einen Lagerraum, wo sie die Telefone mitnahmen. Plötzlich verließen alle fünf das Geschäft. Als die Mit-arbeiterin in das Lager kam, bemerkte sie den Diebstahl.
Die unbekannten Männer hatten ein südländisches Aussehen und führten die Gespräche in Eng-lisch. Sie stellten ständig Fragen, um die Mitarbeiterin vermutlich abzulenken.
Zeugen, denen Personen mit südländischem Aussehen in einer Gruppe aufgefallen sind und die Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Erfurt, Telefon 0361/662-0.

Mädchen leicht verletzt – Erfurt
Ein vierjähriges Mädchen ist am 07.12.2011, gegen 14.00 Uhr, bei einem Verkehrsunfall am Nett-elbeckufer/Höhe Hausnummer 29 leicht verletzt worden. Nach bisherigen Ermittlungen wurde das Mädchen von einem Radfahrer erfasst. Der Radfahrer befand sich in Begleitung drei weiterer Rad-fahrer. Es kam zu einem kurzen Gespräch mit der Mutter und anschließend entfernten sich die vier jugendlichen Radfahrer, ohne ihre Personalien zu hinterlassen. Einer der Jugendlichen, der den Zusammenstoß mit dem Kind hatte, war ca. 1,65 m groß, dünn, hatte blonde Haare und war ca. 14 Jahre alt. Er war mit einem blauen Klapprad unterwegs. Der Zweite war ca. 1,70 m groß, ebenfalls ca. 14 Jahre alt, dick und trug eine rostrote Mütze. Er war mit einem Herrenfahrrad (älte-res Modell rot oder grün) unterwegs. Weiteres ist nicht bekannt.
Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise geben können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Erfurt-Nord, Telefon 0361/78400.

Aufgefahren – Erfurt
Bei einem Auffahrunfall heute früh, gegen 07.15 Uhr, an der Einmündung Salinenstra-ße/Bunsenstraße entstand ein Sachschaden von ca. 4.000 Euro. Verletzt wurde niemand.
Der 37-jährige Fahrer eines PKW Seat befuhr die Salinenstraße in Richtung Bunsenstraße. Dabei bemerkte er einen an der Einmündung verkehrsbedingt haltenden PKW Daewoo zu spät und fuhr auf.

Parkendes Auto beschädigt – Sömmerda
Durch einen LKW Mercedes ist heute Mittag, gegen 12.00 Uhr, in Sömmerda in der Rheinmetall-straße ein parkender VW Polo beschädigt worden. Der 22-jährige Fahrer des LKW wollte von ei-nem Grundstück auf die Rheinmetallstraße einbiegen. Dabei stieß er gegen den parkenden Polo. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden von ca. 2.000 Euro.

Dieselkraftstoff gestohlen – Großbrembach
Vom Gelände einer Baustelle im Bereich Großbrembach sind in der Nacht vom 12.12.2011 zum 13.12.2011 ca. 70 Liter Dieselkraftstoff gestohlen worden. Der Kraftstoff im Wert von ca. 70 Euro wurde aus einer Arbeitsbühne gestohlen.

Eingebrochen – Kindelbrück
In eine Firma Vor der Pforte ist in der Zeit vom 09.12.2011 bis zum 12.12.2011 eingebrochen wor-den. Wie die Diebe in ein Gebäude gelangten, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar. Gestohlen wurden eine Verdichtermaschine, eine Kettensäge und ein Kettenschärfgerät im Wert von ca. 1.600 Euro.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige