Vier Fakten zum Taxifahren in Thüringen

800 Taxitarife gibt es in Deutschland. Insgesamt befördern 35 783 Unternehmer in ihren 82 277 Taxis oder Mietwagen 385 Millionen Fahrgäste 2,5 Milliarden Kilometer weit. (alle Zahlen aus 2008) (Foto: Pixelio/Martin Gapa)
 
Passender Cartoon von Christian Habicht (Foto: Christian Habicht)
In Jena ist Taxifahren am teuersten

Wer in Jena ins Taxi steigt, startet mit 2,70 Euro Grundpreis auf dem Taxameter. Pro gefahrenem Kilometer kommen 2,30 Euro hinzu. Das ist Spitze in Thüringen. Zum Vergleich: Im Saale-Orla-Kreis liegt der Grundpreis nur bei 1,80 Euro und 1,30 Euro kommen pro Kilometer hinzu."

Seien Sie versichert, dass die Entgelte überall in Thüringen am untersten Limit liegen", beschwört Michael Beer vom Thüringer Landesverband des Deutschen Taxi- und Mietwagenverbands BZP. "Es ist nicht so, dass wir alle fünf Häuser in Spanien besitzen. Die Budgets sind hart auf Kante genäht." Eine Übersicht der 22 Thüringer Taxitarife steht beispielsweise unter www.derinnenspiegel.de.



Nicht nur vom Kopf der Schlange

Zumindest theoretisch kann sich jeder Fahrgast das sauberste Taxi, das schönste Auto oder den attraktivsten Fahrer auswählen. "Der Kunde hat das Recht, sich das Fahrzeug auszusuchen", erklärt Michael Beer. Aber er empfiehlt dem Kunden dennoch, gleich das erste Taxi in der Schlange zu nehmen. "Oft stehen die Wagen so eng aneinandergereiht, dass für den Fahrer ein einfaches Ausscheren aus der Warteschlange gar nicht möglich ist."

Eine mögliche stillschweigende Übereinkunft zwischen den Fahrern, den Kunden zum ersten Taxi in der Schlange zu verweisen, hat keine rechtliche Grundlage. Jeder Taxifahrer hat grundsätzlich die Pflicht, den Fahrgast zu seinem gewünschten Fahrziel zu bringen - auch wenn es sich beispielsweise nur um eine Kurzstrecke handelt.



Egal, ob Dacia oder S-Klasse - der Preis bleibt

Ob in der 70 000 Euro teuren S-Klasse von Mercedes-Benz oder im rumänischen Dacia Logan, der nicht einmal über eine Klimaanlage verfügen muss - die Taxifahrt in beiden Fahrzeugen kostet in der selben Stadt den gleichen Preis. Ob nun Luxus oder Holzklasse, spielt also keine Rolle.

"Der Kunde mietet die Fahrt in einem Fahrzeug, nicht in einem genauen Typ", sagt Michael Beer. Lediglich für Großraumtaxis ab sechs Plätzen muss ein Aufschlag gezahlt werden. Es sei denn, es steht kein anderes Taxi zur Wahl.



Kein Taxi in Sicht?
Thüringen hat die schlechteste Taxidichte in ganz Deutschland. Während auf eine Berliner Taxe im Schnitt 484 Einwohner kommen, müssen sich im Freistaat 3089 Menschen ein Taxi teilen.

Im Bundesdurchschnitt kommt ein Taxi auf 1644 Einwohner. Die 200 Thüringer Taxiunternehmen chauffieren nur 741 Taxis - von fast 50 000 in ganz Deutschland. In den vergangenen 20 Jahren hat sich die Zahl der Taxis im Freistaat mehr als halbiert.

"Solche Statistiken sind mit Vorsicht zu genießen", bemerkt Beer und verweist auf die 840 Mietwagen, die das Angebot in Thüringen ergänzen. "Und wir fahren bei jedem Wetter - wenn Bus und Bahn längst streiken."



Stimmt es, dass das erste deutsche motorisierte Taxi ein Cabriolet war?

Ja.
Bei dem Wagen handelte es sich um einen "Benz Victoria Vis-à-Vis" mit vier Holzspeichenrädern und einem Ein-Zylinder-Motor. Drei Passagiere zahlten gemeinsam eine Mark und waren im optimalen Fall etwa eine Stunde unterwegs, legten also ungefähr 15 Kilometer zurück.

Für die Fahrgäste war dies im Jahr 1893 die erste Möglichkeit überhaupt, einen Motorwagen auszuprobieren. Fritz Koch und Friedrich Lutzmann waren damit in Dessau die ersten Taxiunternehmer Deutschlands. Allerdings ging die Nachfrage für den Transport im offenen Wagen im Winter merklich zurück und das Cabrio-Taxi wurde schnell mit einem Lederverdeck ausgestattet.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
1.296
Bernd Hausdörfer aus Jena | 01.02.2011 | 16:56  
6
Matthias Lindner aus Erfurt | 03.02.2011 | 00:35  
Matthias S. Freund aus Erfurt | 03.02.2011 | 20:24  
Michael Steinfeld aus Erfurt | 08.02.2011 | 09:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige