2.900 Besucher zum 2. Wirtschaftsfrühling in Arnstadt

  2.900 Besucher zum 2. Wirtschaftsfrühling in Arnstadt
Aussteller und Besucher sehr zufrieden
2.900 Arbeits- und Ausbildungssuchende sowie Rückkehrer nutzten am Samstag den 2. Wirtschaftsfrühling in Arnstadt, um sich über berufliche Perspektiven zu informieren. 40 Unternehmen der Solar-, Metall-, Automobilzulieferer-, Logistik-, Ernährungs- und Pflegebranche sowie aus dem Handwerk folgten der Einladung der Agentur für Arbeit, des Jobcenters Ilm-Kreis und der Stadt Arnstadt und führten zahlreiche Personalgespräche.

„In Arnstadt und dem größten Gewerbegebiet Thüringens haben sich in den letzten Jahren namhafte Unternehmen angesiedelt, die weiterhin Personal und Nachwuchs suchen. Die Messe trägt dazu bei, unsere Wirtschaftsregion noch bekannter zu machen. So nutzten in diesem Jahr auch viele Rückkehrer und Pendler die Veranstaltung, um sich über berufliche Perspektiven zu informieren“, sagt Ulrich Böttcher, 1. Beigeordneter der Stadt Arnstadt.

Klaus Meyer von der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit freut sich über das große Interesse der Besucher: „Wir organisieren die Messe mit der Stadt und dem Jobcenter, um Menschen und Arbeit zusammenzubringen und die Unternehmen bei ihrem Personalbedarf zu unterstützen. Der nördliche Ilm-Kreis hat mit fast 25 Prozent einen enormen Zuwachs an sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung. Und die Unternehmen brauchen weiterhin qualifiziertes Personal. Wir sind erfreut, dass so viele Menschen ihre Chancen nutzen, um sich über Ausbildung und Jobs zu informieren.“

Die Job- und Ausbildungssuchenden kamen aus Arnstadt und dem Ilm-Kreis, aus Erfurt, Weimar, Gotha und Sömmerda. Viele Rückkehrer, z.B. aus Hessen und Nordrheinwestfalen nutzen ihre Chance, darunter auch eine junge Frau, die seit 22 Jahren in Stuttgart arbeitet und nun mit ihrer Familie wieder nach Arnstadt zurückkehren möchte. Es kamen Jugendliche, die für dieses oder nächstes Jahr eine Ausbildung suchen, ausgelernte junge Menschen auf Jobsuche, Wechsler, Arbeitslose und Beschäftigte, die nach jahrelanger Tätigkeit über eine Qualifizierung nachdenken. Die Besucher waren aus allen Branchen: z.B. Handwerker, Kaufleute, Führungskräfte, Rechtsanwaltsfachangestellte, Bauingenieure, einige aus der IT-Branche, Köche, Techniker und auch Quereinsteiger, die sich beruflich verändern wollen. Die Unternehmen suchten von Anlagenmechaniker, über Instandhalter, Ingenieure und Industriemechaniker in der Automobil- und Solarbranche, Mitarbeiter in der Produktion, Qualitätsbeauftragte im Logistikbereich bis zum Zerspanungsmechaniker bei Borg Warner. Dazu kamen Ausbildungsstellen aus allen Ausbildungsrichtungen.

Antje Schneider von frischBack GmbH sucht Bäcker, Verkäufer, Führungskräfte und Azubis: „Es haben sich einige qualifizierte Bewerber vorgestellt, leider keine Bäcker. Auch nach unseren Ausbildungsplätzen, Ferienarbeit und Praktikum wurde häufig gefragt. Der Wirtschaftsfrühling ist wieder toll organisiert. Ich bin glücklich mit der Veranstaltung.“

Von jungen Menschen mit Bewerbungsunterlagen, die sich direkt bei den Unternehmen vorgestellt haben, war auch Jörg Stade, Geschäftsführer von Stade Gebäudetechnik in Arnstadt, begeistert: „Wir haben heute viele interessante Bewerber kennengelernt. Das wertvolle an der Veranstaltung ist, dass wir die Menschen gleich kennenlernen und so schnell einen persönlichen Eindruck gewinnen. Das geht mit keiner Bewerbung so einfach. Hier stellen sich nur Interessenten vor, die ernsthaft Arbeit oder Ausbildung suchen. Dadurch sparen wir viel Zeit bei der Personalauswahl.“

343 Besucher informierten sich in einem der elf Vorträge über die Wachstumsmärkte Solar, Pflege, Handwerk und Tourismus. Vor allem die Bewerbungstipps vom Profi und die Managementvermittlung der Bundesagentur für Arbeit waren von Interesse.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige