4. Wirtschaftsfrühling Arnstadt am 6. April in der Stadthalle

Wann? 06.04.2013 10:00 Uhr bis 06.04.2013 15:00 Uhr

Wo? Stadthalle, Brauhausstraße, 99310 Arnstadt DE
Arnstadt: Stadthalle | Termin jetzt schon vormerken!

Am 6. April 2013 laden die Agentur für Arbeit Arnstadt, das Jobcenter Ilm-Kreis und die Stadt Arnstadt zum vierten Wirtschaftsfrühling in die Stadthalle Arnstadt ein. Von 10 bis 15 Uhr geht es um den Wirtschaftsraum Arnstadt und das Gewerbegebiet „Erfurter Kreuz“ und die vielfältigen beruflichen Perspektiven in der Region. Jobsuchende, Pendler, Jugendliche und Eltern sollten sich den ersten Samstag nach Ostern bereits vormerken. „Unternehmen der Region präsentieren zum Wirtschaftsfrühling ihre zahlreichen Arbeitsangebote und Ausbildungsmöglichkeiten. Damit zeigen wir Chancen in der Region auf und richten uns auch an Rückkehrwillige und Pendler“, sagt Alexander Dill, Bürgermeister der Stadt Arnstadt.

Über 50 Unternehmen der Maschinenbau- und Metallbranche, aus Handwerk, Industrie, Lebensmittel-, Gesundheits- und Pflegebranche sowie Logistik und Gastronomie stellen sich vor. Die Aussteller bringen ca. 600 Stellen für dieses Jahr mit. Dazu kommen 150 Ausbildungsplätze sowie Studienplätze für ein duales Studium. „In diesem Jahr gibt es einige Neuerungen. Erstmals beteiligen sich verstärkt Unternehmen aus dem südlichen Ilm-Kreis an der Messe. Damit wird das Angebot um weitere Branchen erweitert. Weiterhin bieten die Aussteller gezielt Stellenangebote für Ingenieure und Techniker an. Damit möchten wir auch hochqualifizierte Bewerber für die Region gewinnen“, sagt Beatrice Ströhl, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Erfurt. So präsentieren aus der Region Ilmenau Glas- und Kunststoffhersteller wie die Technischen Glaswerke Ilmenau GmbH und Wiegand-Glas GmbH ihre Angebote. Auch konnten weitere Unternehmen aus der Logistik (WLS Spedition GmbH), dem Pflegebereich (ASB Arnstadt) und der Produktion von Bauelementen (Hörmann KG Ichtershausen) gewonnen werden. Erstmals bietet die Technische Universität Ilmenau Beratungen und einen Vortrag an, um zu ihren Studienmöglichkeiten sowie den Jobangeboten zu informieren. Alle Aussteller suchen über 150 Akademiker, zumeist Ingenieure.
„Die vierte Auflage des Wirtschaftsfrühlings bietet in einer geballten Form für alle Interessenten die Chance, sich in kurzer Zeit einen Überblick über Beschäftigungs- und Ausbildungsmöglichkeiten im Ilm-Kreis zu verschaffen und mit Personalverantwortlichen der Firmen direkt ins Gespräch zu kommen“, sagt Mario Lehwald, Geschäftsführer des Jobcenter Ilm-Kreis.

Alle Informationen auf www.arbeitsagentur.de/erfurt oder www.arnstadt.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige