Am Samstag startet die Thüringen-Ausstellung

"Eine Welt für Dich", heißt das Motto der Thüringen-Ausstellung, sie ist ganz sicher in diesem Jahr auch eine Welt für Modeliebhaber. Davon überzeugt sind Eileen, Erika, Susanne, Rita (vorn, von links) und Ulla von "Gnadenlos schick". Das Weimarer Modetheater setzt zur Messe mehrmals täglich in seinen Shows Mode, Bekleidung und Design von 17 Unternehmen auf ungewohnt bunte, sehr kreative Art in Szene.
 
Die Messe Erfurt
Erfurt: Messe Erfurt | So viel Thüringen in geballter Ladung gibt es nur hier: Wenn am Samstag (27. Februar) die Thüringen-Ausstellung zum 26. Mal ihre Pforten öffnet, vereint sie auf dem Erfurter Messegelände eine Vielfalt an Informationen und Innovationen, präsentiert Produkte und Trends rund um die Themen des täglichen Lebens - von Bauen und Energiesparen über Haushalt und Wohnen bis hin zu Mode, Ernährung und Gesundheit - und sorgt außerdem für allerlei Kurzweil. Diesmal heißt das Motto der Ausstellung "Eine Welt für Dich". Rund 75.000 Besucher der vom Messespezialisten RAM veranstalteten wichtigsten Messe im Freistaat schätzen Jahr für Jahr die Mischung aus Schau, Preis- und Leistungsvergleich und Wissensvermittlung. Zehn Gründe, warum sich kein Thüringer den wichtigsten Termin des Jahres entgehen lassen sollte:

1.

Neun Tage dauert die Messe, die mit 28.000 Quadratmetern so groß ist wie nie zuvor. Mehr als 700 Aussteller bieten Orientierung und Entscheidungshilfen, es gibt elf Themenwelten, neun Sonderschauen, Thementage und Messen in der Messe.

2.

In diese Themenwelten ist die Thüringen-Ausstellung gegliedert: Bauen & Sanieren, Wohnen & Einrichten, Energiesparen, Garten, Dienstleistung, Essen & Trinken, Gesundheit, Haushalt, Spiel & Fun, Mode, Unterhaltung.

3.

Drei Messen in der Messe sorgen für zusätzliche Besucher-Anreize: Am ersten Wochenende (27./28. Februar) ist die Messe "Hochzeit & Feste" Anlaufpunkt für alle, die bald heiraten möchten oder ein besonderes Fest planen. Die Gründermesse "Ignition" am 1. und 2. März richtet sich an junge Unternehmer. Die Thüringer GesundheitsMesse mit ihren 120 Ausstellern findet am zweiten Wochenende (5./6. März) statt.

4.

Unvergessliche Messe-Erlebnisse versprechen die Thementage. Die beiden Wochenenden sind jeweils den Familien gewidmet, Montag ist Seniorentag mit maßgeschneidertem Programm für alle ab 60, zum Konditorentag am Dienstag gibt es Torten zu ersteigern und Preise beim Blechkuchen-Wettbewerb zu gewinnen. Um die Wurst geht es am Mittwoch, der Thüringer Wursttag wird da übrigens zum 20. Mal begangen. Am Donnerstag ist Partnertag, am Freitag Spartag.

5.

Neu und innovativ: Die Gartenhalle zählt zu den Messeneuheiten dieses Jahres, dort duftet es intensiv nach Frühling. Auch die Themenwelt Mode präsentiert sich in verändertem Gewand und mit neuen Inhalten.

6.

Die Sonderschauen tragen zusätzlich zur Ausstellungsvielfalt bei. Neues und Weltspitzenleistungen sind unter anderem Inhalte der "Innotech - innovative Technik im Haus". Mit der Sonderschau "Mode trifft Design" bietet die Ausstellung Raum für Designer und ungewohnte Mode-Shows. Unter dem Motto "Regionale Produkte Thüringen" kommen Genießer auf ihre Kosten. Weitere Schauen: "Die Gute Form" (Tischlergesellen stellen aus), "Kunst trifft Handwerk", "HochzeitsmodenVielfalt trifft verrückte Brautschuhe", Immobilienbörse "ThüMobilien", "Kunst verbindet", "Kreativmarkt".

7.

Unter mehr als 100 Fachvorträgen können Besucher wählen. Unter anderem geht es um Beiträge rund um die Energiewende, zu aktuellen Verbraucherthemen, Förderprogrammen und Gartenthemen. Andere Vorträge widmen sich verbreiteten Erkrankungen, gesunder Ernährung, Früherkennung oder alternativen Heilmethoden.

8. Auch für Fachbesucher ist die Thüringen-Ausstellung ein wichtiger Anlaufpunkt, mit dem Tag der Innungsobermeister, einem Fachforum sowie dem Stand des Landesinnungsverbandes Holz- und Kunststoffverarbeitendes Handwerk.

9.

Sparmöglichkeiten: Montags bis freitags gibt es für Besucher ab 14 Uhr ein ermäßigtes Ticket, Senioren zahlen am Seniorentag weniger, Paare am Partnertag. Am langen Spartag (Freitag) ist das Parken frei, der Eintritt kostet da ab 17 Uhr weniger.

10.

Unterhaltungswert? Sehr hoch! Besonders an den Wochenenden ist die Thüringen-Ausstellung ein Ausflugstipp für die ganze Familie. Außerdem wartet die Messe mit jeder Menge Geheimtipps auf: Rot-Weiß Erfurt ist vor Ort und informiert über die neue Arena, ein Kinderbuchtag wird veranstaltet, und die Sonderschau "Kunst verbindet" bietet Künstlern, Designern und Kunsthandwerker eine ideale Plattform.


Infos:


Thüringen-Ausstellung, 27. Februar bis 6. März, täglich von 10 bis 18 Uhr (Freitag bis 20 Uhr), www.thueringen-ausstellung.de. www.facebook.com/thueringen.ausstellung
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige