Bewerbungsfristen beachten

Mit dem letzten Schuljahr beginnt für die Schüler der Abgangsklassen 10 und 12 die Zeit der Bewerbungen für einen Ausbildungs- oder dualen Studienplatz 2012.

In einigen Branchen laufen die Bewerbungsfristen bereits. Die Berufsberater weisen Jugendliche in der Beratung individuell darauf hin und erläutern auch, worauf bei einer Bewerbung zu achten ist und wie man die Chancen erhöhen kann. Für alle, die noch kein Gespräch beim Berufsberater hatten, sind hier die Bewerbungsfristen zusammengestellt:
• Polizei, Zoll und Bundespolizei: Ende September 2011
• Banken und Versicherungen: Ende Oktober 2011
• Öffentlicher Dienst: September oder Oktober 2011
• Agentur für Arbeit: Ende Oktober
• Großbetriebe und Firmenketten: meist bis Oktober 2011
• kleine und mittelständische Betriebe, Handwerksbetriebe, Hotels und Gaststätten, Einzelhandel: individuell, meist bis März 2012

In Einzelfällen weichen Unternehmen davon ab.

Nähere Informationen können die Jugendlichen und/oder deren Eltern direkt in der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Erfurt erhalten. Bereits jetzt sind der Agentur für Arbeit Erfurt Ausbildungsstellen für 2011 gemeldet. Termine können unter 01801 555 111* vereinbart werden. (*Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min)

Wer schon vorab testen will, welcher Berufszweig zu seinen Interessen passt kann auf der Internetseite www.ich-bin-gut.de einen kleinen Test absolvieren und damit herausfinden ob man eher das Theorie-Genie ist oder das handwerkliche Geschick besitzt. Anschließend kann man mehr über einzelne Berufe erfahren und sich damit gut auf das Beratungsgespräch beim Berufsberater vorbereiten.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige