Capio Kliniken auf der Gesundheitsmesse in Erfurt: Rheumatologie und Venenerkrankungen als Schwerpunkte

Erfurt: Messe |

„Ihre Gesundheit in besten Händen“ – unter diesem Motto präsentieren sich die Capio Klinik an der Weißenburg und die Capio Schlossklinik Abtsee am 15./16. März auf der Gesundheitsmesse in Erfurt. Gemeinsam informieren die Partnerkliniken über ihr jeweiliges Leistungsspektrum und stehen interessierten Besuchern Rede und Antwort. Beide Capio Kliniken sind unterschiedlich spezialisiert und stellen auf der Messe ihre jeweiligen Fachgebiete vor.

Eiskalt Schmerzen lindern

Bei der Behandlung rheumakranker Patienten hat die Capio Klinik an der Weißenburg jahrzehntelange Erfahrung. Das Fachkrankenhaus ist spezialisiert auf die Diagnostik und Therapie sämtlicher rheumatologischer Krankheitsbilder. Patienten können sowohl stationär als auch ambulant behandelt werden. Ein weiterer Behandlungsschwerpunkt ist die „Multimodale Schmerztherapie“, wodurch die Klinik auch als Schmerzzentrum bekannt ist. Das Fachkrankenhaus verfügt außerdem über eine besondere therapeutische Einrichtung: Eine Ganzkörperkältekammer mit Temperaturen bis -110 Grad Celsius. Die Kältetherapie bewirkt das Nachlassen krankheitsbedingter Schmerzen und die Verkürzung akuter Krankheitsschübe. Auch die Beweglichkeit der Gelenke und eine Verbesserung des Allgemeinbefindens können dadurch erreicht werden.
Fragen von Besuchern beantwortet Chefarzt Dr. Thomas Geiler am Sonntag in der Zeit von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr am Stand der Capio Kliniken in Halle 1, Stand Nr. 1 G100.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige