Eine kleine "Nach - Weihnachts - Geschichte"

Erfurt: anger 1 | Da hat jemand zu Weihnachten eine Uhr geschenkt bekommen.
Zugegeben, sie stammte nicht vom Juwelier oder Uhrmacher um die Ecke.
Aber das ist egal, er hat sich darüber gefreut!
Beim Auspacken zeigte sich, da ist doch "eine Schraube locker".
Nun gut, der Beschenkte denkt sich, dies wird ein Fachmann sicherlich richten können.
Also geht der Beschenkte mit seiner neuen Uhr in die Stadt.
Es ist ein guter Brauch, zunächst einmal die ortsansässigen Uhrmacher aufzusuchen. Schließlich möchte man ja nicht nur große Vertriebsketten unterstützen.
Der Beschenkte wendet sich im "Anger 1" in Erfurt an den dortigen Juwelierladen und wird da auch von einer netten Verkäuferin freundlich begrüßt und beraten.
Das Problem ließe sich sicherlich lösen, sagt diese und nennt auch schon einmal vorsichtig den Preis von mindestens 10,- €.
Der im Hintergrund tätige Uhrmacher sieht dies jedoch ganz anders. Solche Uhrwerke repariere er grundsätzlich nicht. Man könne sich ja an den Hersteller oder Vertreiber wenden!
Nun steht der Beschenkte da und weis zunächst nicht weiter.
(Im übrigen hat er in diesem Geschäft vor einiger Zeit auch schon einmal eine relativ teure Solar - Uhr erworben ... welche allerdings wohl sein letzter Kauf dort gewesen sein sollte.)
Relativ ratlos wendet er sich nun also an das benachbarte "Uhren - Team" im Karstadt - Warenhaus.
Dort hingegen wird ihm problemlos geholfen. Innerhalb von ca. 10 min repariert die nette Dame, welche eigentlich in erster Linie Armbänder und Batterien von Uhren auswechselt, das Uhrwerk .... zum Preis von 2,- €!
Wenn private Kleinunternehmer überleben möchten ... und dies gelingt nur mit dem Vertrauen der Kundschaft .... sollten sie darüber nachdenken, daß Problem der "Service - Wüste - Deutschland" nicht noch zu vergrößern!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
Sandra Rosenkranz aus Sömmerda | 30.12.2011 | 09:27  
Axel Heyder aus Erfurt | 30.12.2011 | 09:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige