Es war einmal ein Objektiv.......

  ....so fängt eigentlich ein Märchen an. Lasst es mich erzählen!


Was kauft man sich nun für ein Objektiv?
Das fragt sich wohl jeder Fotograf wenn er sich ein neues Objektiv zulegen möchte.

Es sollte aber schon eines sein auf das man sich verlassen kann und was schöne scharfe Bilder macht.

Vor dieser Wahl stand ich auch schon öfters, aber glaubt man der Werbung sind sie alle unschlagbar in Qualität und Preis.

Also ging ich,Ende August 2011 in den Erfurter Media-Markt und ließ mich beraten. Da ich dort schon so viel Equipment gekauft hatte, war das Vertrauen auch da.

Ich entschied mich am Ende für das Sigma-Objektiv 17-70 mm/1:2,8-4 für „NUR“ 469.-€.

Voller Stolz schraubte ich das Objektiv gleich auf meine Kamera und schoss einige Probeaufnahmen, die wirklich sehr gut geworden sind.

Eine Woche später kam das neue Objektiv erstmals so richtig zum Einsatz. Beim Katharina Herz-Fest in Ilmenau verlor es ihre Jungfräulichkeit.

Klasse Aufnahmen wurden es. Aber am nächsten Tag als ich es wieder zum Einsatz bringen wollte, bemerkte ich etwas Seltsames. Der Autofocus machte was er wollte, bloß scharf hat er nicht gestellt. Nach mehrmaligen probieren änderte sich nichts, außer dass es auf den Akku ging.

Ich begab mich natürlich sofort in den Markt und reklamierte das Objektiv. Erst als der Verkäufer selbst das Objektiv auf seine Kamera schraubte und probierte, ja dann glaubte man mir.
Ich ließ das Objektiv da, weil es zum Hersteller „Sigma“ geschickt werden musste.
Freundlicher Weise überließ mir die nette Mitarbeiterin der Fotoabteilung ein Leihobjektiv.
Am Servicepoint verabschiedete man mich mit den Worten: „In spätestens 14 Tagen ist es wieder da.
Denkste Puppe! 6 Wochen dauerte die Reparatur, weil angeblich das Ersatzteil nicht vorrätig war. Als ich das Objektiv endlich wieder bekam, probierte ich es gleich im Markt aus. Und, es ging!

Gut verpackt, brachte ich mein Objektiv nach Hause.

Zu den Thüringer Fototagen auf der ega, dachte ich mir, nimmst mal wieder das lichtstarke Objektiv mit. Als ich nun in der Halle meine Kamera scharf machte und ein Bild aufnehmen wollte, na… das gleiche Spiel. Der Autofocus machte wieder was er wollte. Scharf….unscharf…scharf….unscharf…und das wäre so weiter gegangen bis der Akku leer gewesen wäre. Zum Glück war ja in der Halle ein Messestand der Firma Sigma. Also begab ich mich wutentbrannt an den Stand. Ich wurde überfreundlich begrüßt, da man sich in mir einen potentiellen Kunden sah. Ich überreichte meine Kamera dem Mann am Stand und bat ihn eine Aufnahme für mich zu machen.
Er versuchte es,… aber wie gehabt scharf…unscharf…usw. Verdutzt betrachtete er das Objektiv und wackelte an den teilen herum. Nun war dem Mann am Stand klar, was für mich schon vorher klar war, dieses Teil ist „SCHROTT“.

Es sei das Getriebe im Objektiv und das würde nie repariert sondern gleich das Objektiv getauscht. Aha, warum hat man da mein Objektiv „versucht“ zu reparieren.

Ich brach meinen Besuch auf der ega ab und begab mich wiederum in den Media-Markt. Ich brauchte das Objektiv doch so dringend am Abend zum Traumrock.
Im Media-Markt angekommen wurde ich von einem AZUBI begrüßt. Ich erzählte ihm die lange Geschichte meines tollen Objektives und er nahm telefonisch Kontakt zum Verkaufsleiter auf. Der Verkaufsleiter ließ an mich telefonisch (!) übermittelt, dass dieses Objektiv wieder eingeschickt werden muss. Erst wenn der gleiche Fehler DREI mal auftritt wird das Objektiv getauscht. Na toll dachte ich und bat den Verkäufer mir ein Leihobjektiv zu überlassen. Er klimperte ganz aufgeregt auf seiner Tastatur herum und kam zu Ergebnis es ist kein vergleichbares Objektiv im Hause.

Nun blieb mir keine andere Wahl, als das Objektiv wieder mit zu nehmen und eben alles Manuell einzustellen. (schöner Misst)

Gleich am Montag, nach der Veranstaltung Traumrock in der Erfurter Messehalle, begab ich mich wiederum in den Media-Markt, wo nun GOTT SEI DANK die mit bekannte und freundliche Frau in der Fotoabteilung stand. Ich erzählte auch ihr meine Geschichte und ohne zu zögern nahm sie mir das Objektiv ab (ohne es zu probieren!) und bestätigte aber, dass es nochmals eingeschickt werden müsse.

Blass wurde ich dann, als sie einen Schrank aufschloss und mir eines von vier gleichwertigen Objektiven als Leihobjektiv übergab. Also doch….hat mich doch der AZUBI vera……….!
Von wegen keine da. Nun habe ich wieder ein Austauschobjektiv und warte voller Erwartung auf mein Objektiv.

Ob ich das Objektiv wieder „unrepariert“ bekomme, oder vielleicht behauptet SIGMA sogar es ei ein Bedienungsfehler des Fotografen? Na, ich bin ja mal gespannt, obwohl ich eigentlich nicht so oft nach Erfurt fahren wollte wegen eines einzigen Objektivs.

Im meinem Bestand sind auch noch Objektiver anderer Hersteller. Die benutze ich schon mehrere Jahre und es gab nie Probleme.

Liegt es nun an der Firma SIGMA ? Ich denke nein! Es gibt immer wieder so genannte „Montagprodukte“, aber man sollte doch einmal eingestehen, dass dieses Teil nur Schrott ist. Und mit dem Service der Firma Sigma kann man nicht einverstanden sein.

Also Leute, Augen auf bei der Wahl eines Objektives. Ich jedenfalls habe von SIGMA die Nase voll!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
24 Kommentare
7.498
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 22.11.2011 | 15:59  
3.977
Thomas Twarog aus Erfurt | 22.11.2011 | 17:00  
13.094
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 22.11.2011 | 17:35  
3.977
Thomas Twarog aus Erfurt | 22.11.2011 | 17:38  
13.094
Eberhard :Dürselen aus Weimar | 22.11.2011 | 18:45  
7.498
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 22.11.2011 | 19:32  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 22.11.2011 | 21:13  
Axel Heyder aus Erfurt | 23.11.2011 | 10:06  
Axel Heyder aus Erfurt | 23.11.2011 | 10:19  
Axel Heyder aus Erfurt | 23.11.2011 | 13:25  
3.977
Thomas Twarog aus Erfurt | 23.11.2011 | 14:09  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 23.11.2011 | 15:06  
3.977
Thomas Twarog aus Erfurt | 23.11.2011 | 15:09  
Axel Heyder aus Erfurt | 23.11.2011 | 16:04  
3.977
Thomas Twarog aus Erfurt | 23.11.2011 | 17:10  
7.498
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 23.11.2011 | 17:38  
3.977
Thomas Twarog aus Erfurt | 23.11.2011 | 17:42  
2.250
Ulf Wirrbach aus Gotha | 28.11.2011 | 14:32  
Axel Heyder aus Erfurt | 28.11.2011 | 15:06  
2.250
Ulf Wirrbach aus Gotha | 28.11.2011 | 15:12  
3.977
Thomas Twarog aus Erfurt | 19.01.2012 | 13:47  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 19.01.2012 | 13:52  
2.250
Ulf Wirrbach aus Gotha | 19.01.2012 | 14:09  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 19.01.2012 | 14:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige