Frühlingsspaziergang

Priemeln ohne Ende
Bienstädt: Großmutter Eiche | Ein Frühlingsspaziergang tut so richtig gut für die Seele. Deshalb machte ich mich auf den Weg. Wo kann man noch eine Uralte Eiche sehen, hab ich mich gefragt.
Da bekam ich von einer Erzieherin einen Tipp. Unweit von Bienstädt steht die Großmutter Eiche und die wollte ich auch sehen. Wie alt sie ist konnte mir keiner beantworten.
Aber Fakt ist, dass der Wald schon einige male abgeholzt wurde, aber die Großmutter Eiche blieb immer verschont. Heute nun steht sie unter Naturschutz und das ist gut so.

Wer sie selbst mal in natura sehen möchte, fährt bis Bienstädt, an der Feuerwache vorbei bis zum Ortsausgang. Dann das Gefährt abstellen und immer gerade aus Wandern (ca. 5 Km) dem Wanderzeichen „Viereck“ entlang.
Ein Tipp für alle Wanderfreunde die kurze Strecken mögen. Viel Spaß dabei !!
1
3
1
7
1
1
2
5
1
1
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
13.458
Uwe Zerbst aus Gotha | 30.03.2011 | 10:38  
436
Diana Müller-Zeising aus Erfurt | 30.03.2011 | 13:11  
3.977
Thomas Twarog aus Erfurt | 30.03.2011 | 13:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige