Gute Qualität schmeckt man einfach

Die Thüringer Wurstkönigin Anne I. empfiehlt den Besuch beim Fleischerfachmann vor Ort. (Foto: Fleischerverband Thüringen e.V.)
 
In Thüringen gibt es die größte Vielfalt an Wurst weltweit, sagt die Thüringer Wurstkönigin Anne I. und kommt ins Schwärmen über Tradition, Qualität und  Geschmack. Vielleicht ein guter Grund, mal wieder beim Fleischerhandel vor Ort eine Auswahl zu probieren. (Foto: Fleischerverband Thüringen e.V.)

Die Thüringer Wurstkönigin Anne I. – Anne Sonntag – zu  Geduld, Geschmack und Redewendungen,

im Interview mit Daniel Dreckmann:
 
Wann haben Sie das letzte Mal Fleisch oder Wurst gegessen?
Heute natürlich. Ich koche gern und esse wirklich täglich Fleisch. Ohne ein gutes Stück Fleisch oder Wurst geht es  einfach nicht.
 
Was sind Ihre wichtigsten Aufgaben als Wurstkönigin und gab es Voraussetzungen, um das Amt antreten zu können?
Um Thüringer Wurstkönigin zu werden, muss man ausgebildete Fleischfachverkäuferin sein, im Fleischerhandel tätig sein, und der Betrieb muss Mitglied der Fleischerinnung Thüringen sein. Das ist bei der Fleischerei Wohlgezogen in Rutha der Fall. Ich habe mich bei der Fleischerinnung beworben, kam mit drei weiteren Kandidatinnen in den Endausscheid und wurde schließlich ausgewählt.
 
Woran erkenne ich einen guten Fleischer?
An der Frische der Produkte, der guten Auswahl, der hohen Qualität der Produkte und der kompetenten Beratung.  Fragen Sie Ihren Fleischer ruhig, wo das Fleisch herkommt, das er anbietet. In den meisten Fällen stammt es aus der Region, und der Fleischer kann Ihnen sogar den Landwirtschaftsbetrieb nennen.
 
Was zeichnet gute Thüringer Wurst aus, und gibt es regionale Unterschiede?
Wir haben in Thüringen die größte Wurstvielfalt der ganzen Welt. Die Thüringer Wurst wird aus regionalen Rohstoffen gefertigt und begeistert durch ihren markant-würzigen Geschmack. Und man kann sogar schon in Thüringen herrliche  lokale Unterschiede herausschmecken: In Südthüringen wird zum Beispiel traditionell wenig Kümmel und wenig Majoran verwendet, aber in Ostthüringen  wird gern viel Kümmel und viel Majoran eingesetzt. Da hat man die Qual der Wahl.
 
Was bieten Fleischer noch außer Wurst und gutes Fleisch?
Viele Fleischer bieten inzwischen auch  Wurstplatten, gelegentlich Partyservice und sehr oft gutes Mittagessen an.  Sauerbraten oder Rouladen mit original Thüringer Klößen und Rotkraut  gehören dabei mit zu den beliebtesten Gerichten.
 
Gibt es Themen, bei denen  der Fleischermeister vor Ort beraten kann, an die man als Außenstehender vielleicht gar nicht denkt?
Ihr Fleischermeister informiert Sie zu Herstellungsverfahren und den Reifegrad des Fleisches. Filet vom Rindfleisch sollte man zum Beispiel nicht braten, wenn es frisch ist. Dann wird es zäh.  Genießer lassen Filetfleisch erst einmal vier Wochen abhängen und reifen. Und Ihr Fleischermeister kann Sie dazu  beraten, sagen, wie lange das Fleisch schon gereift ist und Empfehlungen aussprechen. Er berät  Sie auch gern bei der Zubereitung, gibt Tipps zum marinieren. Und er kann Ihnen lückenlos dir Verfolgbarkeit des gekauften Fleisches von der Geburt bis zu Schlachtung darlegen.
 
Wissen Sie als Wurstkönigin, woher die etwas flapsige Formulierung „Das ist mir Wurst“ stammt?
Der Spruch soll besagen: Egal von welcher Seite man die Wurst anbeißt, sie schmeckt gleich. Und bei uns in Thüringen heißt das: gleich gut.
 
Gibt es eine Botschaft, die Ihnen als Wurstkönigin besonders wichtig ist?
Ich repräsentiere  das gute traditionelle Fleischerhandwerk in Thüringen. Und deshalb möchte ich die Menschen wachrütteln und sagen: Es gibt nicht nur Billigfleisch aus der Massentierhaltung im Supermarkt. Es gibt überall in Thüringen vor Ort Fachleute, die ihr Handwerk verstehen. Das sind Menschen, die  mit viel Aufwand und Leidenschaft hochwertige Produkte herstellen, die gut sind und vor allem richtig gut schmecken.
 
Ihr Amt verpflichtet Sie bestimmt zur Neutralität. Aber haben Sie trotzdem ein persönliches Lieblings-Fleischgericht oder eine Lieblingswurst?
Eines? Ich habe gleich mehrere Lieblingsgerichte: Rouladen mit Rotkraut und Thüringer Klößen ist ein Festessen. Aber ein herzhafter Mutzbraten ist auch großartig. Und wenn es  schnell gehen muss, gibt es nichts Besseres als eine köstliche Thüringer Bratwurst frisch vom Grill.
 
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
5.958
Petra Seidel aus Weimar | 19.05.2017 | 13:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige