Heiß geliebt

Er schmeckt und wärmt: Glühwein gehört zum Weihnachtsmarktbummel einfach dazu.
Erfurt: Weihnachtsmarkt | Der dampfende Wein mit wärmenden Gewürzen heizt wunderbar ein – Aber woran ist guter Glühwein zu erkennen?

Weihnachtsmärkte ­zaubern Adventsstimmung in Thüringen und verheißen Wintergenuss. Und was wäre ein Weihnachtsmarktbummel ohne Glühwein? Er wärmt von innen und schmeckt nach Weihnacht – wenn er gut gemacht ist.

Für Andreas Clauß vom Thüringer Weingut Bad Sulza ist es wie beim Kochen: „Entscheidend für den Geschmack ist die Qualität der Zutaten.“ Nur guter Wein und hochwertige Gewürze wie Zimt, Nelken, Vanille und Orangen ergeben einen gehaltvollen Glühwein. Der verführerische Duft allein ist leider kein Indiz für Qualität. „Der ist auch mit einfachen Aromastoffen zu erreichen. Solche Zusätze sind beim Glühwein erlaubt“, erklärt der Thüringer Winzer. Also heißt es: kosten. Dann merkt man schnell, ob es sich um ein dünnes, pappsüßes Gemisch handelt oder um einen Glühwein mit vollem Geschmack. Clauß rät, auf den Preis zu achten: „Ein sehr billiger Glühwein kann kaum hochwertige Zutaten enthalten.“ Sein Tipp: Glühwein vom Winzer. Auf den großen Thüringer Märkten sind sie mit eigenen Ständen vertreten.

Glühwein muss heiß sein, sollte aber nicht gekocht haben. „Ab 70 Grad verflüchtigt sich der Alkohol“, liefert Clauß die Begründung. Im Durchschnitt liegt der Alkoholgehalt im Glühwein zwischen neun und zehn Prozent. Durch die Wärme und den Zucker geht der Alkohol schneller ins Blut. Darum Vorsicht, soll der Budenbummel nicht zum berauschenden Erlebnis werden. Wird für Glühwein Weißwein verwendet, muss das ausgewiesen werden.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 09.12.2011 | 15:55  
Sibylle Klepzig aus Nordhausen | 09.12.2011 | 16:30  
16.680
Steffen Weiß aus Gera | 09.12.2011 | 19:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige