Hier gibts was auf die Nuss!

Erfurt: Steigerwald | Herbstzeit - Erntezeit! Gestern waren die Walnüsse dran und dann ab. Wallnüsse schmecken nicht nur gut, sie sind auch gesund. Sie versorgen den Körper mit mehrfach ungesättigten Fettsäuren. Diese kann der Körper nicht selber bilden, braucht sie aber für die Entwicklung von Gehirn und Nervenzellen. Damit sind Walnüsse wichtig für den Kopf.

Bereits 50 Gramm Walnüsse täglich, verringern das Risiko für Herzerkrankungen.

Nüsse haben aber auch viele Vitamine, Spurenelemente und Kalorien . Also, Achtung!

Gerade einmal 100 Gramm der Walnüsse enthalten 7,5 Gramm der Alpha-Linolensäure. Weiterhin wird dem Körper Zink (wichtig für Leber und Haare) und Kalium (fürs Herz) zugeführt. Die Nüsse enthalten aber auch Phosphor, Calzium, Eisen und die Vitamine A, B1, B2, B3, C, E und außerdem Pantothensäure = Vitamin B5 .

Nüsse kann man einfach so naschen oder in die Nahrung wie in Joghurt oder Salate einbauen. Ihres Fettgehaltes wegen werden sie allerdings schnell ranzig. Bitte, zerkleinerte, gemahlene Nüsse sofort verzehren oder luftdicht verpackt für geringe Zeit im Kühlschrank lagern.

Selbst geerntete Nüsse in der Schale sind problemlos an einem kühlen Ort, im Netz aufgehängt, ein Jahr haltbar.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
5.691
Petra Seidel aus Weimar | 28.10.2011 | 14:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige