Kinderbetreuungsatlas für den nördlichen Ilm-Kreis jetzt online

Die Agentur für Arbeit hat den Kinderbetreuungsatlas für den nördlichen Ilm-Kreis auf ihrer Homepage veröffentlicht. Unter www.arbeitsagentur.de/erfurt finden Eltern nun auch die Angebote in und um Arnstadt für die Betreuung von Kindern im Alter bis sechs Jahre. „Wir bieten mit dem Kinderbetreuungsatlas vor allem einen Service für Berufsrückkehrende und Alleinerziehende. Sie erhalten einen Überblick über die Kinderbetreuungsangebote. So können sie die Betreuung des Nachwuchses sichern und besser wieder ins Berufsleben einsteigen“, sagt Evelin Gösel, Beauftragte für Chancengleichheit in der Agentur für Arbeit Erfurt.

Der Kinderbetreuungsatlas stellt in übersichtlicher und kompakter Form alle Betreuungsmöglichkeiten vor. Er enthält hilfreiche Hinweise zur Beantragung eines Kita-Platzes und aktuelle Listen der Kindertageseinrichtungen der Stadt Arnstadt und des Umlandes. Ergänzende Kinderbetreuungsangebote werden ebenfalls vorgestellt.

„Für einen erfolgreichen Wiedereinstieg in den Beruf ist eine sichere und gute Kinderbetreuung Dreh- und Angelpunkt. Nur wer sein Kind in guten Händen weiß, kann sich voll auf die Arbeit konzentrieren“, sagt Gösel. Die Agentur für Arbeit stellt seit einiger Zeit die Kinderbetreuungsmöglichkeiten in Mittelthüringen zusammen. So können die Vermittler Eltern, die ins Berufsleben zurückkehren möchten, besser beraten und unterstützen. Mit dem nördlichen Ilm-Kreis steht nun für jede Region die Unterstützung für Jobsuchende mit Familie zur Verfügung.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige