links oder rechts? - Eine ist die begabtere Seite

Es fiel den Menschen natürlich schon immer auf, dass sie nicht zwei völlig identische Hände besitzen. Nicht nur ein Blick auf ihre Form und die Linienzeichnung in der Innenseite der Handfläche zeigten das, sondern auch die spontane Wahl einer Hand für kompliziertere oder anstrengendere Tätigkeiten.
So wurden denn auch über Jahrtausende Werkzeuge oder Musikinstrumente sowohl für die linke als auch für die rechte Hand gefertigt. Erst in den letzten 300 Jahren hat sich die Bevorzugung einer Benutzungsweise durchgesetzt. Ein Grund dafür war beispielweise die Entwicklung von Maschinen, die in der Massenproduktion mündete. Nun war rechts eindeutig in.

Unabhängig von der bevorzugten Seite stellt sich doch aber die Frage, was kann eigentlich die starke Hand im Vergleich zu schwächeren?

Wenn sie gut ausgebildet ist, also von klein auf geübt und benutzt wurde, ist sie diejenige, die immer dann eingesetzt wird, wenn Tätigkeiten, eine hohe Genauigkeit verlangen, oder eine gute Koordination der ausgeführten Bewegungen. Auch einen besonderen Krafteinsatz oder eine Tempobeschleunigung während einer Handlung meistert die dominante Hand leichter und besser als die andere.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
3.977
Thomas Twarog aus Erfurt | 12.04.2011 | 09:59  
6
Uta M. Schmidt aus Erfurt | 12.04.2011 | 14:42  
6
Uta M. Schmidt aus Erfurt | 12.04.2011 | 14:42  
94
Claudia Kühn aus Erfurt | 07.06.2011 | 17:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige