Mal eine andere Frühjahrskur- grüne Smoothies!

1
(Foto: www.pixelio.de)
Sie wollen sich gesund ernähren, rundum fit sein und das ohne Ihre Ernährung und Lebensweise komplett umzustellen? Probieren Sie mal „grüne Smoothies“! Grüne Smoothies sind Mixgetränke aus pürierten Früchten und sind deshalb grün, weil in ihnen auch grüne Blattgemüse, Salate, Kräuter und Wildpflanzen püriert werden und so zu einer köstlichen Mini- Rohkost- Mahlzeit werden. Sie sind eine Alternative zu Suppen und Salaten. Die Inhaltsstoffe werden durch das Mixen /Pürieren optimal aufgeschlossen d.h. die Zellulosewände werden aufgebrochen, so dass Ihr Körper all die in den Pflanzenzellen enthaltenen Nährstoffe bestmöglich erschließen kann. Grüne Smoothies sind schnell zubereitet und bringen die grüne Natur in ihrer ganzen Vielfalt auf den Speiseplan. Sie eignen sich ausgezeichnet als leckere und erfrischende „Snacks“ für zwischendurch, bringen den Säure- Basenhaushalt ins Gleichgewicht, aktivieren mit ihren Vitalstoffen den Stoffwechsel und helfen somit auch beim Abnehmen. Vor allem das Chlorophyll wirkt blutverbessernd und schenkt Energie und Lebenskraft.
Bei der Zubereitung gilt als Faustregel ca. 60 Prozent Früchte, 40 Prozent grüne Blätter und so viel Wasser, daß ein sämiges Getränk entsteht. Als frische Früchte eignen sich z.B. Äpfel, Birnen, Bananen, Pfirsich, Mango, Papaya, Beeren. Als Gemüse z.B. Avocado, Gurke, Tomate. Als grünes Blattgemüse können Sie alle Salate wie Kopfsalat, Feldsalat, Rucola usw. , frischer Spinat, Sellerieblätter,Mangold, aber auch frische Blätter von Radieschen verwenden. Nicht zu vergessen sind die Kräuter wie Basilikum, Brunnenkresse, Minze,Koriander, Melisse. Wer sich auskennt, kann hier wunderbar mit Wildkräutern experimentieren z.B. Vogelmiere, Brennnessel, Bärlauch, Giersch, junger Löwenzahn. Zum Schluß kann das Ganze noch mit frischem Ingwer, Chili oder Kardamom gewürzt werden.
Probieren Sie mal folgendes: Birne, Radieschenblätter, Spinat, Avocado oder Löwenzahn, Staudensellerie, Pfirsich, Ananas, frischer Ingwer oder Vogelmiere, Feldsalat, Birne oder Birne, Mangold, Minze.
Erfinden Sie Ihren eigenen grünen Smoothie, ganz nach Ihrem Geschmack.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
3.977
Thomas Twarog aus Erfurt | 22.03.2011 | 18:56  
35
Birgit Reißmann aus Gotha | 06.04.2011 | 13:02  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 14.03.2013 | 00:18  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige