Mein Halloween-Countdown - Noch 24 Tage

Skelette, Zombies und Geister fallen in die Kategorie "Alles, was gerade einem Grab entstiegen sein könnte".
 
Teufel und Engel geben sich bei vielen Halloweenfeiern gemeinsam die Kante.
Seid gegrüßt, meine Freunde des gepflegten Gruselns.

Reden wir über Kostüme. Wer noch keines hat, sollte sich rasch eines besorgen. Denn die Guten sind schon ausverkauft. Hier meine 10 Vorschläge für ein gelungenes Halloweenkostüm.


1. Hauptsache sexy
Dieser Tipp gilt leider nur für Frauen. Wie heißt es so schön im Film "Girls Club – Vorsicht bissig!" mit Lindsay Lohan?
"Halloween ist die einzige Nacht im Jahr, wo Mädchen sich wie totale Schlampen verkleiden können und kein anderes Mädchen kann darüber lästern.”
Wie recht sie doch hat: Sexy Krankenschwestern, Hausmädchen, Stewardessen - alles ist erlaubt. Damit es gruselig bleibt, können es ja sexy Zombie-Krankenschwestern, dämonische Hausmädchen oder Vampir-Stewardessen sein.

2. Vampire
Serien wie "True Blood" und Filme wie die Twilight-Saga halten den Graf-Dracula-Mythos am Leben. Also die langen Beißerchen rein und die Knoblauch-Gerichte am Halloweenbuffet meiden.

3. Tote Promis
Was haben Elvis Presley, Knut der Eisbär und Papst Johannes Paul II. gemeinsam? Richtig, sie sind alle tot. Und wenn sie von den Toten auferstehen, ist das gruselig und daher ein perfektes Halloween-Kostüm.
Wie Zombi-Promis aussehen könnten, zeigt übrigens dieser Blog:
http://portraitsaslivingdeads.blogspot.com/
Da sind sogar noch ein paar Lebende dabei....

4. Märchenfiguren
Darunter fallen die bösen Hexen ebenso wie die dunklen Magier, der große böse Wolf oder der Räuber Hotzenplotz. Auch Zentauren, Hydras und Medusen passen in diese Kategorie. Was die Gebrüder Grimm gruselig fanden, was in 1000 und einer Nacht im Orient erschreckte und was sagenhaft Fürchterliches im antiken Griechenland oder Rom passierte, schockt auch heute noch.

5. Bösewichter aus Film oder Literatur
Berühmte Filmbösewichter sind beispielsweise Hannibal Lecter (Das Schweigen der Lämmer), Darth Vader (Krieg der Sterne), Lord Voldemort (Harry Potter), Jason (Freitag der 13.), Freddy Krueger (Nightmare On Elmstreet) oder Michael Myers (Halloween – Die Nacht des Grauens).
Aus der Literatur geben Mephistopheles (Faust), Edward Hyde (Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde), Kapitän Hook (Peter Pan), die Herz-Königin (Alice im Wunderland) oder Saruman (Herr der Ringe) gute Kostüme ab. Ihr seht: Film und Buch überschneiden sich gerne einmal.

6. Alles, was gerade einem Grab entstiegen sein könnte
Dazu gehören Skelette, Zombies, Geister, Mumien oder sonstige Leichen. In diesem Zusammenhang leben auch Karnevalskostüme gerne wieder auf. Denn Piraten, Cowboys oder Ritter sind ja alle schon einmal gestorben.

7. Kostüm nach der Todesart
Schön, wenn ein Kostüm auch eine Geschichte hat. Wer kopflos unter der Guillotine wieder auftaucht, den Strick vom Erhängen noch um den Hals trägt oder etwas Seetang vom Ertrinken zwischen den Haaren hat, passt ebenso in diese Kategorie wie jemand, der Opfer eines blöden Arbeitsunfalls geworden ist (Bolzen im Kopf, Arm in die Kreissäge geraten....). Halloween 1996 kam jeder Zweite als Take-That-Fan verkleidet, der der Trennung der Band mit Suizid begegnet war.

8. Gruselige Berufsgruppen
Dazu gehören der verrückte Wissenschaftler ebenso wie der gruselige Clown, der finstere Totengräber, blutrünstige Henker, Schlachter und Chirurgen, Geister- und Vampirjäger oder Not-Einsatztrupps, die mit Viren, Radioaktivität etc. zu tun haben.

9. Viechzeug
Fledermäuse, Käfer, Ratten, Spinnen sind alles keine Dinge, die man gerne im Haus hat - es sei denn, es ist Halloween. Überhaupt: Alle Tiere, denen man das Wort "Wer" vorsetzen kann, sind erlaubt. Uncool ist aber, wenn man unverkleidet kommt und sagt, man sei ein Werwolf, nur sei gerade leider kein Vollmond.

10. Religion
Teufel und Engel geben sich bei vielen Halloweenfeiern gemeinsam die Kante. Ich habe mich einmal als Jesus verkleidet, der schließlich brutal umgebracht wurde und dann auferstanden ist.



Übrigens: Alle Beiträge der Halloween-Gruppe auf meinAnzeiger.de.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6.472
Mariett Demirelli aus Erfurt | 07.10.2011 | 15:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige