MeinAnzeiger: Wann ist eine Zeitangabe sinnvoll?

Hier können Sie eine Zeit oder einen Ort angeben. Das ist allerdings nur bei Veranstaltungen sinnvoll.
"Wann findet Ihr Beitrag statt?", fragt meinAnzeiger.de, wenn Sie einen Beitrag erstellen. Die Möglichkeit der Zeitangabe können, aber müssen Sie nicht nutzen.

Kündigen Sie zum Beispiel eine Veranstaltung an, ist es sinnvoll, hier den Ort und die Zeit anzugeben. Dann trägt sich Ihr Tipp auch automatisch in den Veranstaltungskalender ein (http://www.meinanzeiger.de/veranstaltungen/) und wird leicht gefunden. Zudem können BürgerReporter dann mit einem Klick auf das Fenster über dem Beitrag mitteilen: "Ich schreibe einen Beitrag" oder "Ich bin dabei".

Auch wenn Sie einen Nachbericht veröffentlichen - zu einem Fußballspiel oder einem Konzert - können Sie den Nutzern mit dieser Funktion mitteilen, wann die Veranstaltung stattgefunden hat.

Wird eine Zeit angegeben, muss auch ein Ort hinterlegt werden.

Stellen Sie einen Schnappschuss, einen allgemeinen Beitrag oder eine Bildergalerie ein, müssen Sie die Zeitangabe nicht nutzen - sie vermittelt dem BürgerReporter dann keine zusätzlichen Informationen. Mit dieser Option ist nicht gemeint, dass angegeben werden muss, wann ein Foto oder ein Beitrag erstellt wurde.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.004
Gerald Kohl aus Erfurt | 17.04.2011 | 09:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige