Mit der Frühlingszeit beginnt auch die teure Eiszeit

Essen Sie auch gerne Eis?

Na, dann kann sie ja wieder losgehen die Eiszeit.
Der Frühling ist da, die Eisdielen erweitern wieder ihre Auswahl und die Frohlockung nach der süßen Köstlichkeit zu greifen, ist sehr groß.
Wäre da nicht eins, was mich seit Jahren wurmt, die ständig wachsenden Preise für die Kugel Eis.

Ich kann mich noch gut erinnern, also vor ca. 10 Jahren die Kugel Eis noch ca. 50 bis 60 Pfennige gekostet hat. Man was waren das für Zeiten. Während in vielen anderen Städten die Preise auch schon höher lagen, gab es diese hier in Erfurt - sicherlich auch wegen der großen Konkurrenz - doch recht günstig. Große Kugeln die preiswert waren!

Doch dann kam der Euro. Wie heißt es doch so schön: "Euro - Teuro".
Und was die Eispreise anbelangt, trifft dies voll und ganz zu.

Schnell wurden es nach der Euroeinführung 50 Cent.

Seit dem stieg der Eispreis für die Kugel weiter an. Jedes Jahr, wenn die Eisdielen öffnen frage ich mich, bleibt dieses Jahr der Eispreis gleich oder steigt er wieder? Bleibt er stabil, dann freue ich mich als Eislieber natürlich.

Ja und dieses Jahr haben dann doch einige Eisdielen den Preis für die Kugel Eis von 70 Cent auf 80 Cent erhöht.

Man stelle sich mal vor, man hätte vor ca. 10 Jahren gesagt, die Kugel Eis kostet in ca. 10 Jahren, fast schon umgerechnet 1,60 DM. Wir hätten sicherlich alle verwundert geschaut.

Das besondere ist ja, wie in vielen Fällen, dass eine Erhöhung um 10 Cent doch erst mal recht wenig klingt. Nimmt man es aber prozentual, dann sind es doch fast 15 Prozent mehr als im Vorjahr. Nicht ausdenken, was passieren würde, wenn jeder seine Preise um ca. 15 Prozent erhöhen würde.

Dagegen wirken Lohnforderungen von 5 Prozent mehr richtig human.

Der Eispreis (pro Kugel) hat sich also in den letzten ca. 10 Jahren in etwa verdreifacht.
Ich frage mich aber, haben sich die Kosten zur Herstellung (incl. der Personalkosten) auch verdreifacht
Bei den Personalkosten kann ich mir dies nicht vorstellen, dass der Eisverkäufer nun ca. das dreifache seines Lohnes von vor 10 Jahren erhält.

Vielleicht ist ja hier ein jemand fachkundiges dabei und kann darüber was schreiben.

Auffälig ist auch, dass aus meiner Sicht die Preise sich für die Eisbecher - Gott sei Dank - nicht im selben Verhältnis erhöht haben.

In meiner Lieblingseisdiele in der Nähe des Domplatzes kosteten die üblichen Eisbecher so ca. 4 bis 6 DM. Das sind nun die Preise in Euro. Also ca. eine Verdoppelung.
Während die Preise für die Kugel im Straßenverkauf - siehe oben - doch massiver anstiegen.

Ja, und dann kommt hinzu, dass die Größe der Kugel Eis stark unterschiedlich ausfällt.
Aber eines vorab, wir haben in Erfurt wirklich noch Glück, dass hier überwiegend große Kugeln angeboten werden.

Ist man mal in einer anderen Stadt, so wird oft schnell deutlich, dass man dort zwei oder gar drei Kugeln Eis benötigt, um die Größe einer "Erfurter-Eiskugel" zu erreichen.

Aber selbst in Erfurt, fallen die Größen unterschiedlich aus.
Aber auch zu DM-Zeiten waren dies schon der Fall.

In der Regel habe ich zwei bis drei Stammeisdielen wo ich mir das Eis "auf die Hand" hole.
Dabei spielen für mich Preis, Qualität und Größe eine entscheidende Rolle.
Denn bei den aktuellen Preisen sollte man aus meiner Sicht wirklich massiv darauf achten.

Ich wünsche mir, dass die Preiserhöhungen endlich mal gestoppt werden, aber das ist wohl ein Wunschtraum.
Wie schon geschrieben, Erhöhungen um 10 Cent klingen doch nicht viel.

Bemerkbar macht sich das dann aber, wenn man so wie ich mit Famiile, sich Eis kauft. 4 Personen mal 2 Kugeln ist in den meisten Eisdielen inzwischen 6,40 Euro.

Das muss man sich wirklich nochmals auf der Zunge zergehen lassen, umgerechnet - ich weiß viele haben diese Umrechnung satt - ca. 12 DM.

Trotzdem lassen Sie es sich schmecken und vielleicht diskutieren Sie ja auch eifrig mit.

Übrigens gehen Sie heute mal in der Nähe des Domplatzes ein Bier trinken. Bis zu 3,80 für ein Weizenbier (0,5 Liter). Auch darüber könnte man schöne Geschichten schreiben :-)
Und vielleicht mache ich das ja mal noch :-)
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
18 Kommentare
Emanuel R. Beer aus Gotha | 25.03.2011 | 09:02  
626
Andreas Stricker aus Erfurt | 25.03.2011 | 09:07  
Michael Steinfeld aus Erfurt | 25.03.2011 | 09:13  
Emanuel R. Beer aus Gotha | 25.03.2011 | 09:22  
128
Steffi Voigt aus Saalfeld | 25.03.2011 | 09:59  
Michael Steinfeld aus Erfurt | 25.03.2011 | 10:56  
626
Andreas Stricker aus Erfurt | 25.03.2011 | 13:16  
Michael Steinfeld aus Erfurt | 25.03.2011 | 13:34  
626
Andreas Stricker aus Erfurt | 25.03.2011 | 13:56  
3.050
Antje Hellmann aus Jena | 25.03.2011 | 14:07  
626
Andreas Stricker aus Erfurt | 25.03.2011 | 14:29  
3.004
Gerald Kohl aus Erfurt | 25.03.2011 | 17:17  
626
Andreas Stricker aus Erfurt | 25.03.2011 | 17:44  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 07.05.2011 | 05:58  
626
Andreas Stricker aus Erfurt | 07.05.2011 | 09:49  
626
Andreas Stricker aus Erfurt | 23.06.2011 | 22:14  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 24.06.2011 | 06:13  
626
Andreas Stricker aus Erfurt | 24.06.2011 | 06:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige