Neue öffentliche Toilette - oder doch nur eine illegale Müllablage?

Erfurt: Bahndamm | Im Erfurter Insbrucker Weg zwischen Bahndamm und Rückseite des Nordstrandes hat jemand eine öffentliche Toilette errichtet.
Die Benutzung ist kostenlos und man hat einen guten Rundblick ins Gelände. Allerdings ist Wasser zum Spülen und Papier mitzubringen.
Aber Spaß beiseite:
Es ist eine Schande, dass an den Außenrändern unserer schönen Stadt immer wieder illegale Müllhaufen entstehen. Ist einmal etwas hingeworfen, wachsen die Haufen im Handumdrehen.
In Abständen entsorgt die Stadt diesen Unrat, aber kurze Zeit später entstehen neue Müllberge.
Wobei es doch so einfach ist, alles in den Wertstoffhöfen der Stadtwirtschaft zu entsorgen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige