Neuer Test hilft Abiturienten bei der Berufswahl

Was mache ich nach dem Abitur? Mit dem neuen abi>> powertest der Bundesagentur für Arbeit finden Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II heraus, welche Berufe zu ihren Interessen und Stärken passen – objektiv, einfach und kostenfrei.

Vor einem Beratungsgespräch beim Berufsberater empfiehlt es sich, die Testfragen durchzugehen. Damit fällt Abiturienten die Studien- und Berufswahl leichter. Für die Wahl des passenden Studiums oder einer Ausbildung ist es wichtig, die persönlichen Interessen und Stärken zu kennen: Was will ich? Und was kann ich? Das Infoportal www.abi.de der Bundesagentur für Arbeit hilft mit dem neuen abi>> powertest, sich richtig einzuschätzen und dadurch die Chancen besser zu nutzen, die sich mit dem Abitur bieten.

Der nach wissenschaftlichen Qualitätskriterien entwickelte abi>> powertest fragt Interessen ab und Stärken. Im ersten Teil geht es darum, welche beruflichen Tätigkeiten und Aufgabenbereiche am meisten interessieren: Was würde ich später gerne in meinem Beruf machen? Im zweiten Teil ermitteln die Fragen und Aufgaben, welche Stärken man mitbringt: Was kann ich besonders gut?

Mit dem Ergebnis des abi>> powertests bekommen Abiturientinnen und Abiturienten einen Eindruck, ob ihre beruflichen Wünsche nach dem Abitur auch den eigenen Stärken entsprechen. Darüber hinaus zeigt der Test, welche Studien- bzw. Ausbildungsberufe konkret zum persönlichen Profil passen. Die passende Ausbildungsstelle oder alle Informationen zum Studium gibt es dann beim Berufs- und Studienberater unter 01801 555 111*.
Der kostenfreie abi>> powertest ist unter www.powertest.abi.de aufzurufen.

*Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchstens 42 ct/min.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige