Nur eine Frage... Wecken farbige Teller den Appetit?

(Foto: andreas stix / pixelio.de)


Katharina Haas aus Weimar weiß, warum ein roter Teller beim Abnehmen hilft




"Jein. Studien besagen, dass Menschen von roten Tellern weniger gegessen haben. Rot ist eine Signalfarbe, bedeutet: Stopp! Das Unterbewusstsein scheint bei rotem Geschirr zu senden: Iss nicht so viel!

Haben Teller und Lebensmittel die gleiche Farbe, setzt diese Wirkung nicht ein. Außerdem sieht ein roter Teller mit Tomatensoße nicht so genussvoll aus. Es fehlt der Kontrast. Nicht nur die Farbe spielt eine Rolle. Auch über einen kleinen Teller hat sich unser Gehirn bereits vor dem Genießen eine Meinung gebildet. Ist darauf eine kleine Portion platziert, sieht das nach "Mehr" aus. Man isst automatisch weniger, als wenn die gleiche Portion auf einem großen weißen Teller kreiert wird.

Auf dem großen Essgeschirr verliert sich die Menge ein bisschen. Man denkt, man hat noch gar nicht so viel gegessen. Auf dem kleinen Teller sieht es dagegen nach "Viel" aus. Uns wird signalisiert, ach das reicht, ich bin eigentlich satt.

Ein kleiner, roter Teller unterstützt das Abnehmen wohl am besten!


KATHARINA HAAS ...ist Diät- und Ernährungsberaterin in Weimar und gibt Anregungen für eine gesunde Ernährung auch auf Facebook.




Protokoll: Thomas Gräser
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
7.498
Johannes Leichsenring aus Hermsdorf | 23.01.2015 | 18:56  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 24.01.2015 | 23:05  
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 26.01.2015 | 01:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige