Polizeibericht am 11. Februar

Ohne Führerschein

Auffällig schnell fuhr ein 23-jähriger Astra-Fahrer aus Erfurt am 10. Februar, 23.40 Uhr, an einer Streife vorbei. Die entschloss sich, den Fahrer zu kontrollieren. Der Fahrer gab an, dass er seinen Führerschein zu Hause vergessen hatte. Da die Beamten sich nicht allein auf diese Aussage verließen, gab er dann zu, keinen Führerschein zu besitzen.



Urkundenfälschung

Gestern um 18.46 Uhr wurde am Urbicher Kreuz ein grüner BMW kontrolliert. Der 21-jährige Fahrer aus Ilmenau hatte an seinem Fahrzeug die amtlichen Kennzeichen, die an einen blau-weißen BMW der 3-er Reihe gehören. Weitere Überprüfungen ergaben, dass der kontrollierte 5-er BMW seit März 2010 abgemeldet ist.



Wer hat den Unfall beobachtet?

Am 10. Februar gegen 6:50 Uhr ereignete sich an der ampelgeregelten Kreuzung Häßlerstraße/ Stadtweg ein Verkehrsunfall, bei dem eine 14-jährige Jugendliche leicht verletzt wurde. Die Geschädigte wurde beim Überqueren der Fahrbahn von einem Pkw, welcher von der Häßlerstraße in den Stadtweg abbiegen wollte, leicht angefahren.
Die Jugendliche kam dabei zu Fall und verletzte sich am Knie. Der Fahrzeugführer sprach die Geschädigte an und erkundigte sich nach dem Befinden, setzte jedoch seine Fahrt, ohne die Personalien zu hinterlassen, fort.
Die Geschädigte beschreibt das Fahrzeug als einen Kombi, Farbe dunkelblau. Der Fahrer war männlich und ziemlich groß, 1,90 bis 2 Meter.
Zeugen zu dem Unfall oder der Fahrer selbst werden gebeten, sich bei der PI Erfurt-Süd, Telefon 0361 / 74430, zu melden.



Festgefahrende Dieseldiebe

Am 10. Februar (23.14 Uhr) beobachteten Zeugen in der Nähe von Ollendorf ein Fahrzeug im Bereich der ICE-Baustelle. Da dort schon mehrfach Diesel aus den Baumaschinen entwendet wurde, wollten sie sich die Sache näher anschauen und fuhren in die Richtung.
Das verdächtige Fahrzeug entfernte sich fluchtartig in Richtung Ollendorf und dann auf ein bestelltes Feld. Als die Bodenstruktur in gepflügten Acker überging, fuhr sich der Hyundai Geländewagen fest und versank bis ans Bodenblech im Acker. Die Insassen flüchteten weiter zu Fuß. Im Fahrzeug befanden sich mehrere Kanister mit einem Fassungsvermögen von je 30 Litern. Das Fahrzeug mit Erfurter Kennzeichen wurde zur Spurensicherung sichergestellt. Der Halter ist polizeilich bekannt.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige