Recycling de Luxe macht’s möglich

Erfurt: Stöberhaus | Abfall landet im Schmuckkästchen: Recycling de Luxe macht’s möglich
Es waren einmal nicht mehr benutzbare Elektrochips, Eislöffel, Aktenordner oder ein alter Schlafanzug – normalerweise für die Abfalltonne bestimmt. Nun sind sie zu Schmuckstücken geworden. Das Erfurter Gebrauchtwarenhaus, bekannt als Stöberhaus, vertreibt seit fast einem Jahr Designmöbel, die einmal Sperrmüll waren. Nun erweitert Schmuck das Recyclingdesignangebot.
Die Schmuckdesignerinnen Mandy Rasch und Franziska Kraft machen mit ihren Kreationen den Anfang. „Nachhaltigkeit“ – das Schlagwort der Stunde – gilt auch im Mode- und Accessoirebereich. Sogenanntes „ReDesign“ ist in Metropolen wie Berlin, München, Hamburg im Trend, nun ist es auch in Erfurt zu haben.

„Die höchste Wertschätzung, die man Abfall entgegenbringen kann: Abfall in Schmuck verwandeln – ein schöne Art, die Botschaft der Nachhaltigkeit zu verbreiten“, freut sich Andreas Jahn, Chef der SWE Stadtwirtschaft GmbH, die das Stöberhaus betreibt.

Ziel des Stöberhauses ist es, einen Gegentrend zur Wegwerfgesellschaft zu setzen. Neben dem Verkauf von Gebrauchtwaren steht mit dem Projekt StöberART das zweite Leben der Materialien im Mittelpunkt. Das sind Objekte aus wiederverwendeten Stoffen, die kraft künstlerischer Gestaltung einer neuen Form und einem neuen Zweck zugeführt werden. Nicht nur die Öko-Krise und das Phänomen Recycling beschäftigen die Künstler heute weltweit. Vielen Designern, Künstlern und Kunsthandwerkern ist der Prozess der Verwandlung ein wichtiges Anliegen.

Die Designer fasziniert dabei besonders das Material, das selbst noch in der „verbrauchten“ oder neu erschaffenen Form seine Ausdruckskraft und Würde bewahrt – mag es sich dabei um Elektronikschrott oder um Kunststoffreste handeln, die zu Broschen, Ohrringen oder Ketten verarbeitet werden, oder um alte Mülltonnen, aus denen Sofas entstehen.
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige