Thema Blasenkrebs – Information und Erfahrungsaustausch

Wann? 19.11.2014 17:00 Uhr

Wo? Katholisches Krankenhaus, Haarbergstraße 72, 99097 Erfurt DE
Erfurt: Katholisches Krankenhaus | Am Mittwoch, den 19. November 2014 lädt das Katholische Krankenhaus „St. Johann Nepomuk“ Erfurt gemeinsam mit dem Helios-Klinikum Erfurt um 17:00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung für Betroffene und Interessierte zum Thema Blasenkrebs ein. Die Veranstaltung, zu der sich die beiden urologischen Kliniken der beiden Erfurter Krankenhäuser zusammengefunden haben, findet im Hörsaal der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege des Katholischen Krankenhauses, Haarbergstraße 72, 99097 Erfurt statt.

Der Blasenkrebs ist fünfthäufigste bösartige Tumorerkrankung des Menschen, pro Jahr werden in Deutschland rund 16.000 Neuerkrankungen verzeichnet. Zudem stellt das Blasenkarzinom eine Krebserkrankung dar, bei der noch immer ein erheblicher Informations- und Aufklärungsbedarf besteht. Der Harnblasenkrebs kann in allen seinen Stadien großen Einfluss auf das Leben der Betroffenen mit sich bringen. Durch regelmäßige Kontrolluntersuchungen, lokale Füllungsbehandlungen bis hin zu ausgedehnten Tumoroperationen kann sich der Alltag der betroffenen Patienten deutlich verändern. Wie bei jeder Krebserkrankung gilt auch hier: Je früher der Krebs erkannt wird, desto größer sind die Heilungschancen.

Nicht nur Information und Aufklärung tragen dazu bei, Blasenkrebs zu erkennen bzw. das Leben mit dem Krebs zu erleichtern, auch der gegenseitige Erfahrungsaustausch spielt eine zentrale Rolle. Bei der Informationsveranstaltung am 19. November werden zunächst die beiden Chefärzte Prof. Dr. Thomas Steiner vom Helios-Klinikum und Dr. Josef Schweiger vom Katholischen Krankenhaus Diagnose- und Therapieoptionen beim Blasenkrebs erörtern. Anschließend wird Claus Hofmann von der Jenaer Selbsthilfegruppe für Patienten mit Harnblasentumor über seine Erfahrungen berichten. Die Veranstaltung wird von der Erfurter Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen(KISS) begleitet, weil angedacht ist, dass sich im Anschluss an die Veranstaltung auch in Erfurt eine Selbsthilfegruppe für Blasenkrebspatienten etablieren kann. Die Teilnahme an der Informationsveranstaltung für interessierte Bürgerinnen und Bürger ist kostenfrei und bedarf keiner Anmeldung, zudem ist das Parken auf dem Parkplatz vor der Krankenpflegeschule kostenfrei.

Terminhinweis:
Infoveranstaltung Harnblasenkrebs
Gemeinsame Veranstaltung des Helios-Klinikums Erfurt und des Katholischen Krankenhauses Erfurt
Mittwoch, 19. November 2014, 17 Uhr
Hörsaal der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege, Katholisches Krankenhaus
Haarbergstraße 72, 99097 Erfurt
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige