"Thüringen kocht" - Liebstöckelklöpschen mit Buttergurken und Kartoffelstampf

Liebstöckelklöpschen:
750 g Gehacktes vom Schwein
2 Eier
2 Brötchen
1 große Zwiebel
1 Bund frischen Liebstöckel
Salz, Pfeffer
Sonnenblumenöl

Die Brötchen in kaltem Wasser einweichen und ausdrücken.
Aus dem Gehackten, den Brötchen, der feingehackten Zwiebel, dem feingewiegten Liebstöckel und den Eiern eine Hackmasse bereiten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Masse zu flachen Klößchen formen und in heißem Öl ca. 8-10 min. beidseitig braten.

Buttergurken:
2 große Salatgurken
ca. 125 g Butter
Salz, Pfeffer

Die Gurken schälen, halbieren, die Kerngehäuse entfernen, in fingerdicke Streifen schneiden und in ca. 8 cm lange Stifte zerteilen.
Die Butter erhitzen, die Gurken darin dünsten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kartoffelstampf:
1 kg Kartoffeln, mehlig kochend
2 Esslöffel Butter
¼ l Milch
Salz, Pfeffer

Die Kartoffeln schälen, in Stücke schneiden, in leicht gesalzenem Wasser kochen und abseien.
Den noch heißen Kartoffeln die Butter zugeben und stampfen.
In Abständen die heiße Milch zugeben bis ein Brei entsteht und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Garnitur:
Ca. 125 g Butter
Semmelmehl
Sonnenblumenöl
Frischer Liebstöckel

Die Butter erhitzen, Semmelmehl zugeben, goldgelb bräunen und über die angerichteten Gurken geben.
Etwas Öl erhitzen, einigen Liebstöckel darin frittieren und damit den Kartoffelstampf garnieren.

Schon meine Großmutter hat solche geschmorten Gurken bereitet.

Guten Appetit!
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
12.763
Renate Jung aus Erfurt | 04.04.2013 | 23:27  
9.688
Hannelore Grünler aus Artern | 05.04.2013 | 12:59  
3.878
Karin Jordanland aus Artern | 05.04.2013 | 13:48  
7.111
Gabriele Wetzel aus Zeulenroda-Triebes | 05.04.2013 | 17:30  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige