Thüringen zu Fuß - W wie Weg: Das Craulaer Kreuz

Frühling: Links und rechts des Rundwanderwegs Craulaer Kreuz im Hainich blühen die Pflanzen.
Hörselberg-Hainich: Craulaer Kreuz |

Der 7,5 Kilometer lange Rundwanderweg Craulaer Kreuz verläuft größtenteils durch strukturreiche Buchenbestände, die auf dem Weg zum Urwald sind. Manfred Großmann, Nationalparkleiter im Hainich, präsentiert den Wandertipp.

WEG-Einstimmung: Der gesamte Weg liegt im UNESCO-Welterbe „Buchenwälder“ und vermittelt einen guten Eindruck, warum der Hainich hier dazugehört.

Im Mai gibt es massig Bärlauch


WEG zum Weg: Der Parkplatz Craulaer Kreuz liegt als Ausgangspunkt direkt am Ostrand des Nationalparks Hainich, knapp zwei Kilometer westlich von Craula. Die kleine Ortschaft gehört zur thüringischen Gemeinde Hörselberg-Hainich im Wartburgkreis. Das Craulaer Kreuz liegt fast am höchsten Punkt des Hainichs.

WEG-Markierung: Immer dem Steinkreuz-Symbol folgen.

WEG-Steigung: Rund 100 Höhenmeter geht es auf und ab.

WEG-Beschaffenheit: Die Waldwege sind überwiegend unbefestigt, kleine Abschnitte sind geschottert, aber nicht barrierefrei. Grundsätzlich ist der Weg ganzjährig begehbar, bei Nässe ist er zum Teil rutschig.


Am Craulaer Kreuz hat man einen weiten Ausblick ins Thüringer Becken.


WEG-Pausen: Es gibt mehrere Sitzraufen an der Strecke - besonders idyllisch am sogenannten Gänserasen. In der Hainichbaude am Parkplatz sitzen Gäste ums Feuer herum.

WEG-Aussichten: Am Craulaer Kreuz hat man einen weiten Ausblick ins Thüringer Becken.

Interessant am WEGesrand: Der Wanderer passiert alt- und totholzreiche, urwaldartige Buchenwälder. Im Langen Tal sind viele Frühlingsblüher zu bewundern, im Mai gibt es massig Bärlauch. Orchideen wachsen auf trockenen Hangbereichen.

WEG-Kreuzungen: Das Crauler Kreuz kreuzt den Rennstieg und den Sperbersgrundweg.

WEG-Termin: Gruppen können bei der Nationalparkverwaltung nach Führungen fragen.

WEG im Internet: www.nationalpark-hainich.de
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige