Umzug der Beratungsstelle der Verbraucherzentrale in die Andreasstraße – Tag der offenen Tür

Erika Eccarius berät in der Erfurter Beratungsstelle der Verbraucherzentrale Thüringen zu verschiedenen Themen.
Erfurt: Verbraucherzentrale | "Die Handyrechnung ist bei unseren Beratungen ein Dauerbrenner - Smartphones stehen dabei ganz oben. Für angeblich kostenfreie Apps fallen oftmals eben doch im Nachgang noch Gebühren an," sagt Dr. Ralph Walther, Geschäftsführer der Verbraucherzentrale Thüringen. Er rät: Die Handyrechnung immer genau kontrollieren. Meist werden für Apps Beträge um die fünf Euro abgebucht. Diese fallen nicht gleich auf - werden aber jeden Monat eingezogen.

Die Probleme, mit denen die Verbraucher in die Beratungsstelle kommen sind sehr vielseitig. Sie umfassen fast alle Lebensbereiche, das Spektrum erstreckt sich vom allgemeinen Verbraucherrecht bis hin zu Finanzen, Ernährung, Mietrecht oder Energieberatung.

Seit Juli 2012 befindet sich die Erfurter Beratungsstelle in der Andreasstraße 37c. Der Umzug wurde notwendig, da die Räumlichkeiten am Fischmarkt zu eng und nicht behindertengerecht waren. "Unsere neuen Räume wurden einst als Zellen genutzt. Heute erinnert allerdings nichts mehr an die unheilvolle Vergangenheit des Gebäudes als Gefängnis", erzählt Walther. Die Verbraucherzentrale ist in dem modernen Bürogebäude im rechten Flügel untergebracht. Sie ist die Größte der 14 Beratungsstellen in Thüringen. Zwei bis drei Berater sind täglich vor Ort. Es empfiehlt sich, im Vorfeld einen Beratungstermin zu vereinbaren - der Berater kann sich so auf das Thema vorbereiten. "Viele Beratungen sind sehr kompliziert, manche bringen gleich einen ganzen Ordner Papiere mit." Beraten wird stets unabhänig. Dabei wird das Kleingedruckte genau unter die Lupe genonmmen.

TAG DER OFFENEN TÜR
• 22. Oktober, 10 bis 18 Uhr, Beratungsstelle Erfurt, Andreasstraße 37c
• Gesprächsrunden mit Kurzberatungen:
11 Uhr Häufige Verbraucherirrtümer
13 Uhr Internetabzocke
14 Uhr: Neues im Supermarkt – „laktosefrei“, Eiweißbrot, Stevia & Co.
15 Uhr: Hohe Energiepreise – was tun?
17 Uhr: Geld sicher anlegen – Alternativen zum Sparbuch
• ab 10 Uhr findet die Ernährungsberatung im Infomobil vor dem Haus statt
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige
Anzeige